Setzt Apple zukünftig auch auf Panasonic Displays?

| 10:57 Uhr | 10 Kommentare

Setzt Apple zukünftig bei seinen Geräten nicht nur auf Displays von Samsung, LG und Sharp sondern noch auf einen weiterer Zulieferer? Wie aus einem aktuellen Bericht von Diamond Online hervorgeht, könnte Apple demnächst auch Displays von Panasonic verwenden.

Nachdem sich Panasonic aus dem TV-Markt zurück gezogen hat, sucht der Hersteller neue Wege. Unter anderem will Panasonic Displays für kleinere Geräte herstellen (Smartphones, Tablets, Laptops etc.). Es heißt, die ersten hochauflösenden LCD Displays seien bereits an Apple geliefert und der Hersteller aus Cupertino sei zufrieden.

Aktuell setzt Apple unter anderem auf Samsung LG und Sharp bei seinen Displays. Es heißt jedoch, dass sich Apple weiter von Samsung distanzieren will und Alternativen sucht. Mit Panasonic könnte eine weitere Alternative gefunden sein. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

10 Kommentare

  • AppleFreak

    Oder Apple kauft Panasonic und stellt iTV her 🙂

    17. Okt 2012 | 11:00 Uhr | Kommentieren
  • Jiggi

    Hahahhahaa

    17. Okt 2012 | 11:16 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    Das „Ultimate“-Modelldes iMacs könnte doch ein 50″-8K-Retina Display und einen HD-Triple-Tuner sowie entsprechende Software zum Fernsehen und einen eingebauten Apple TV haben, oder seh ich das falsch?

    17. Okt 2012 | 11:17 Uhr | Kommentieren
    • Gast

      Da wäre aber denn de Name iMac falsch, oder verstehe ich unter Macintosh was falsches?

      17. Okt 2012 | 13:36 Uhr | Kommentieren
  • Christian

    Habe ich was verpasst? Seit wann zieht sich Panasonic denn aus dem TV-Geschäft zurück? Wurden doch erst auf der IFA neue Produkte vorgestellt.

    17. Okt 2012 | 12:54 Uhr | Kommentieren
    • Name

      Würde mich auch interessieren

      17. Okt 2012 | 16:21 Uhr | Kommentieren
    • AppleFreak96

      Also das ist eine Fehlinformation.
      Die neuesten Meldungen die man bei Google dazu findet sind von 2011 und spekulieren über einen MÖGLICHEN Rückzug Panasonics aus dem TV-Geschäft. Dieser ist ja offensichtlich bis jetzt nicht eingetreten.

      17. Okt 2012 | 17:29 Uhr | Kommentieren
    • m b

      genau!
      Panasonic wird sich nicht vom TV-Markt distanzieren. Die bringen geniale Geräte und schliesslich sind TV’s die Haupteinnahmequelle von Pana.
      Sie haben auch schon längst die 60er Serie in Planung 🙂
      (Ich arbeite bei Panasonic Schweiz 😉 )

      17. Okt 2012 | 17:40 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Die Menüführung und Bildqualität bei Panasonic Flachbildschirmen ist hervorragend, da kommt Samsung nicht ran. Vollem die Menüführung ist bei Samsung eine Katastrophe.

    17. Okt 2012 | 13:02 Uhr | Kommentieren
  • Fu Man Shu

    Wenn Apple dann demnächst auf Panasonics Plasma umrüstet, kauf ich mir auch wieder n iPhone. 😀
    Es gibt nichts besseres als Panasonic Plasma Displays z.B der VT Reihe.

    17. Okt 2012 | 13:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen