iPad 2: Apple soll Produktion wegen iPad mini auslaufen lassen

| 17:51 Uhr | 1 Kommentar

Laut der Meinung eines Analysten soll Apple die Produktion des iPad 2 auslaufen lassen. Dies hängt angeblich mit dem iPad mini zusammen, das am kommenden Dienstag enthüllt und am 02. November auf den Markt kommen soll. Demnach könnte das iPad der zweiten Generation, das Apple für 399 Euro verkauft, nur noch für einen begrenzten Zeitraum erhältlich sein.

Bei dem Analysten handelt es sich um Rob Cihre von Evercore Partners, der diese Informationen in einer Mitteilung an die Investoren weitergegeben hat. Demnach wird der IT-Konzern aus Cupertino die Serienfertigung des iPad 2 auslaufen und später stoppen, um klarere Produktebenen für die Kunden anbieten zu können. Diese Prognose des Analysten folgt wenige Tage, nachdem Apple die Einladungen zur offiziellen Keynote herausschickte, wo mit dem iPad mini ein neues Produkt der Reihe präsentiert werden soll.

Cihre rechnet fest damit, dass Apple im Laufe des vierten Quartals 2012 rund 7 Millionen Einheiten des iPad mini absetzen können wird. Gemeinsam mit den 9,7-Zoll-iPads kalkuliert er im Weihnachtsquartal mit insgesamt 26 Millionen Tablet-Computer, die über die Ladentheken wandern. Auch eine Menge iPhones werden laut dem Analysten in den letzten Wochen des Jahres 2012 verkauft. Cihre geht davon aus, dass es rund 49 Millionen Stück weltweit sein werden, was einem Umsatz von 56,1 Milliarden US-Dollar entspricht.

Doch bevor es zur Bekanntgabe dieser Zahlen kommen wird, veröffentlicht Apple zunächst erst einmal die Zahlen aus dem dritten Quartal 2012. Hierbei rechnet der Analyst mit 27 Millionen verkauften iPhones, 17 Millionen iPads, 4,9 Millionen Macs sowie 5,7 Millionen iPods. Dies würde einem Gesamtquartalsumsatz in Höhe von 36,5 Milliarden US-Dollar gleichkommen. (via)

Kategorie: iPad

Tags: ,

1 Kommentare

  • samuijagger

    Nicht schlecht, die Zahlen.

    21. Okt 2012 | 18:47 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen