iPad mini Event: Apple schmückt California Theatre

| 8:50 Uhr | 9 Kommentare

Morgen ist es endlich soweit. Am morgigen 23. Oktober wird Apple endlich die Katze aus dem Sack lassen und die Gerüchte der letzten Monate zum iPad mini beenden. Seit vergangenem Dienstag steht fest, dass der Hersteller aus Cupertino unter dem Motto “We´ve got a little more to show you.” zur Keynote lädt.

Anders als z.B. beim iPhone 5 Event lädt Apple dieses Mal nicht nach San Francisco, sondern nach San Jose ein. Ort des Geschehens wird das California Theatre sein. Nach mehreren Jahren Pause, 2005 wurden neue iPods vorgestellt, wird Apple mal wieder zu Gast in San Jose sein.

In gewohnter Manier hat Apple über das Wochenende begonnen, das Veranstaltungsgelände zu schmücken. Am Eingang heißt es „Apple Special Event“. Zudem sind mehrere Fotos zu sehen, die in bunten Farben das Apple Logo zeigen.

Neben dem iPad mini wird erwartet, dass Apple neue iMacs, Mac mini und ein 13″ Retina MacBook Pro vorstellen wird. Zudem dürfte Apple über iTunes 11 und ein iOS Update sprechen. Wir werden per Live-Ticker am morgigen Dienstag ab 18:30 Uhr von der Apple Keynote berichten. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

9 Kommentare

  • Benjamin

    Der Eingang sieht sehr runtergekommen aus…

    22. Okt 2012 | 9:33 Uhr | Kommentieren
    • Fu Man Shu

      Passend dazu das krumme Verkehrsschild… ! Naja vielleicht sind das die vorboten auf das neue Image von Apple. Denn was soll schon nach iPad mini kommen ? iPad Nano, iMac thin, thinner, the thinnest ? Vielleicht auch ein Apple TV Mini ?! Das ende der Fahnenstange ist erreicht.

      22. Okt 2012 | 9:44 Uhr | Kommentieren
      • Steijner

        Vielleicht ein iPad nano? Spaß beiseite, ich denke auch das etwas schwierigere Zeiten bei Apple anbrechen werden, wenn man jetzt schon anfängt Steve Jobs‘ Vorstellungen zu ignorieren (kein 4″ Display, kein iPad Mini, HDMI Port bei den neuen Macs, vor allem wo man vor kurzem erst eine eigene Technologie auf den Markt gebracht hat (Thunderbolt)) Außerdem macht Apple einen ähnlichen Fehler wie der vor der Rückkehr von Jobs. Man hat wieder zu viele Produkte im Angebot. Macbook Pro/Macbook mit Retina Display…iPad/iPad Mini
        Mir passt so einiges nicht mehr bei Apple und ich vermute es wird schwierig für Apple, denn momentan lebt Apple noch vom sehr guten Ruf, den Jobs aufgebaut hat, aber wenn es so weiter geht ohne wirkliche Innovationen,dann geht es wieder Berg ab. Vielleicht noch nicht in naher Zukunft, aber langfristig gesehen schon.

        22. Okt 2012 | 9:56 Uhr | Kommentieren
      • ÄSZED

        Das erinnert ja an Old Las Vegas oder Reno. Und das von Apple. Warum nicht in San Francisco, Dienstag ist da doch gar keine Veranstaltung oder warum nicht in Cupertino?

        22. Okt 2012 | 10:34 Uhr | Kommentieren
  • Olaf

    Das dürften ja wohl kaum Apple-autorisierte Fotos sein. Die hätten mit Sicherheit auf Details wie das Verkehrsschild geachtet. Daraus jetzt einen Abgesang auf Apple einleiten zu wollen, halte ich ja schon fast für kreativ.

    Ich denke die Bühne wird schon glänzen wenn die Keynote beginnt…

    Ob das Ende der Fahnenstange nun trotzdem erreicht ist, sei mal dahingestellt…

    22. Okt 2012 | 9:53 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      Da hat Apple nichts zu autorisieren , das ist ne öffentliche Straße
      Aber sieht schon ein bißchen assig aus ..

      22. Okt 2012 | 10:45 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Leute, bei dem jetzigen Erfolg von Apples Produkten zu behaupten Apple steuert seinen Untergang entgegen, ist doch totaler Non-Sense.

    Das iPhone 5 verkauft sich noch besser als manche Analysten es vorausgesagt haben. Auch, wenn diese nicht immer die Hellsten sind, zeigt das trotzdem, dass das iPhone weiterhin das beste Smartphone auf dem Markt ist. (Siehe wenige Macerkopf Artikel vor diesem)

    Das iPad mini wird dafür sorgen, dass Apple den Tablet Markt noch stärker dominieren wird als es schon heute der Fall ist. Von ca. 70% auf min. 80%. (Siehe Macerkopf Artikel)

    Das MacBook Pro Retina (ob in 15 oder kommenden 13″) wird sich oder verkauft sich bereits grandios.

    Für diejenigen, die sich umbedingt Innovationen zu den jetzigen Produkten wünschen, kann ich nur zwei Sachen sagen: 1. ‚Never change a running system‘ 2. iTV? Bzw. sind Retina Displays keine Innovation? Also wenn man sich die lächerliche Pixel Anzahl von Android Tablets anschaut, kann ich nur froh über die Retina Displays von Apple sein. Um nur eine Innovation zu nennen.

    Also ich denke, wenn man keine Ahnung hat, sollte man besser still sein. (Freundlich ausgedrückt.) Sry, wenn ich jetzt jemanden zu sehr angegriffen habe, aber die Fakten sprechen gegen die von euch genannten Argumente!

    22. Okt 2012 | 12:20 Uhr | Kommentieren
    • Steijner

      Ich fühle mich mal angesprochen, nehme es mir bitte nicht übel 🙂

      Ich habe nicht behauptet, dass der Einburch kurzfristig kommt, sondern längerfristig. Wie gesagt, noch lebt Apple von dem guten Ruf, den Steve Jobs auf unnachahmliche Weise aufgebaut hat. Aber die Betonung liegt auf NOCH. Denn die angeblichen Innovationen die seit dem iPhone 4s dazukamen (Siri beim 4s und 4″ Retina Display beim iPhone 5) sind nicht wirklich welche.

      Das iPad mini kann helfen den Markt zu dominieren, aber kann auch, wie schon Jobs sagte, eine „Totgeburt“ werden, denn wenn die den Preis bei 350€ für das billigste Modell ansetzen, dann wars das mit dem iPad Mini.

      Ich sage nur: Abwarten und beobachten.
      Ich bin eigentlich ein Apple Fan, aber was ich so das ganze letzte Jahr beobachten musste, beunruhigt mich ein wenig und erinnert mich an die Zeit vor 1997, als Jobs weg war (Innovationen blieben aus und die Produktpalette war viiiiel zu groß).

      P.s.: ‘Never change a running system’ -> Ich bitte dich, hätte Steve Jobs so gedacht, dann hättest du dein heiß geliebtes Retina Display heute gar nicht, denn das war noch nie sein Motto gewesen 😉

      22. Okt 2012 | 15:08 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Edit: (…) zu behaupten, Apple steuere seinem Untergang entgegen (…)

    22. Okt 2012 | 12:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen