Google präsentiert mit dem Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10 gleich drei neue Produkte

| 20:16 Uhr | 12 Kommentare

Aufgrund des aktuell an der Ostküste der USA wütenden Hurrikans Sandy sah sich der Internetkonzern Google dazu gezwungen, das für den heutigen Montag in Manhattan geplante Presse-Event zur Vorstellung neuer Geräte absagen zu müssen. Doch ein wenig unerwartet lies Google trotzdem in einem Blogpost verlauten, was auf der Präsentation enthüllt werden sollte.

Neben einem Smartphone folgten dabei zwei Tablet-Computer mit einem 7- bzw. 10-Zoll großen Display. In diesem Artikel stellen wir euch die wichtigsten Punkte vor.

Google Nexus 4
Mit dem Nexus 4 enthüllt Google den Nachfolger des Galaxy Nexus. Das Smartphone, das über ein 4,7-Zoll-Display verfügt, wird vom südkoreanischen Unternehmen LG Electronics gefertigt. Wahlweise ist das Smartphone mit 8 bzw. 16 Gigabyte Flash-Speicher erhältlich. Ähnlich wie Apple mit iOS 6 bietet auch Google beim Nexus 4 eine Panorama-Funktion an, die mit der verbauten Kamera anzuwenden sein soll. Der Suchmaschinenkonzern tauft dies Photo Sphere und beschreibt äußerst realistische Aufnahmen. Auf dem Nexus 4 wird ab Werk die neueste Version des Android-Betriebssystems 4.2 vorinstalliert sein.

Als besonderes Extra werden Verbraucher in der Lage sein, das Nexus 4 drahtlos aufladen zu können. Somit soll sich angeblich auch kein Ladegerät im Lieferumfang des Smartphones befinden. Die Rückseite des Smartphones wird nämlich über eine Induktionsschleife verfügen, die mittig angebracht ist. Im Smartphone selbst sorgt Qualcomms Quad-Core-CPU Snapdragon S4 mit 1,5 GHz für genügend Leistung. 2 GB RAM Arbeitsspeicher komplettieren die technischen Eigenschaften. Im Gegensatz zu Apple setzt Google auf einen NFC-Chip.
Das Nexus 4 mit 8 GB wird 299 Euro kosten und die 16-GB-Variante schlägt mit 349 Euro zu Buche. Das Smartphone ist ab dem 13. November 2012 erhältlich.

Google Nexus 10
Beim Nexus 10 handelt es sich um einen Tablet-Computer mit einem 10-Zoll großen Bildschirm, der mit dem Betriebssystem Android 4.2 ausgeliefert wird. Mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel erreicht das Google-Tablet 299 ppi. Zum Vergleich bietet das iPad 4 eine Bildschirmauflösung in Höhe von 2.048 x 1.536 bei 264 ppi. Laut den technischen Daten stellt das Nexus 10 demnach mehr Bildpunkte dar. Dennoch muss man erste Tests abwarten, die sich den weiteren wichtigen Eigenschaften des Displays zuwenden, um beurteilen zu können, ob das Nexus 10 hierbei die Nase vorn hat. Google verbaut zudem einen Dual-Core-Prozessor mit einem Vierkern-Grafikchip.

Genau wie das Nexus 4 ist auch das Nexus 10-Tablet ab dem 13. November im Handel verfügbar. Die 16-GB-Variante wird 399 Euro kosten. Für das größere 32-GB-Modell werden 499 Euro fällig.

Google Nexus 7
Neben dem Nexus 4 und Nexus 10 präsentiert Google auch eine überarbeitete Version des Nexus 7, das jetzt auch mit 32 Gigabyte Speicher erhältlich sein wird. Das Update auf Android 4.2 soll bald erscheinen, sodass das Tablet von der neuesten Google-Software profitieren wird.

Das Einsteigermodell mit 16 GB kostet nur 199 Euro und für die 32-GB-Variante werden 249 Euro berechnet (Only-WiFi). Für 299 Euro bekommt man das Nexus 7 mit 32 GB Flash-Speicher mit einem 3G-Modul.

Zusammenfassend wird deutlich, dass Google mit den enthüllten Produkten vor allem Apples etabliertes iPad, das iPad mini und auch das iPhone angreifen will. Um dies erreichen zu können, setzt der Internetkonzern den Rotstift spürbar an und ermöglicht teilweise sehr günstige Preise. Ob diese Strategie aufgehen wird, zeigen die nächsten Monate.

Kategorie: iPhone

Tags:

12 Kommentare

  • tuwdc

    nein google setzt keinen rotstift an! das nexus 4 und 10 sind state of the art produkte die hier einfach wie schon das nexus 7 verkauft werden ohne das google dabei auch nur einen cent verdient.

    in erster linie greift google damit andere android hersteller wie samsung, htc und co an denn niemand wird mehr geld bezahlen für deutlich schlechtere hardware. egal ob galaxy s 3 oder note 2, das nexus 4 bietet dramatisch mehr rechenpower und bietet auch sonst nicht weniger. selbst das iphone 5 hat nur minimal auf die auflösung bezogen mehr rechenpower. und da zahlt man dann auch mehr als das dopptelte für

    wenn sie die geräte mit dick werbung pushen würden könnten samsung und co komplett einpacken! denn im gegensatz zu google müssen die ja mit den geräten geld verdienen und die entwicklungskosten wieder reinholen

    29. Okt 2012 | 20:34 Uhr | Kommentieren
    • iPhoneist

      Naja, wenn sich LG in Punkto Updates weiterhin so verhält, wie bisher, wird jeder Nexus 4 Käufer spätestens beim nächsten Android Realease verständlicherweise ausflippen. Man muss nur mal auf der Facebook-Seite von LG schauen, wie lange Kunden da bereits auf ein Android-Update warten.

      29. Okt 2012 | 20:52 Uhr | Kommentieren
      • Gast

        Nur das im Falle von Nexus Geräte die Updates von Google kommen!

        29. Okt 2012 | 21:19 Uhr | Kommentieren
      • Pat

        Ja und du hast keine ahnung.. die Nexus Modelle bekommen ihre Firmware immer von Google Direkt, und nicht von LG oder Samsung.. bitte erst Informieren, dann Posten!!

        29. Okt 2012 | 21:31 Uhr | Kommentieren
        • Mike

          Ja das kann man als Appleanhänger nicht wissen :D, dass genau Nexus Geräte die Ersten sind ^^

          29. Okt 2012 | 21:41 Uhr | Kommentieren
  • insel01

    moin! habe am samstag im m-markt mir aus reiner neugier und weil beim zocken etwas kohle gewonnen das nexus7 mit 16 gb für 249 euro erworben!
    haltet mich nicht für einen android liebling, habe ein pad3 und nun auch das iphone 5! arbeite aber an einem windows rechner, beruflich auch drauf angewiesen!
    das n7 sollte für mich ein test werden wie der umgang mit 7zoll für mich sein könnte! (ipad mini)

    Fakt 1: verarbeitung für das geld: Top
    Fakt 2: Aussehen meiner meinung nach besser und vom material besser als samsung tabs
    fakt 3: leistungsdaten sind klar über ipad2 und ipad mini!! bildschirm mit 1200×800 völlig ok! bin 42 und sehe noch scharf!!
    fakt 4: habe ohne die entwickler zu umgehen mir für den tegra3 chip spiele geladen, ich muß sagen, baff!!!! (neue ipad nicht vergleichbar da spiele nicht zur verfügung! man bedenke!!!: 4 kerne! wann gab es die im heim bereich in pc`s?
    fakt 5: abgleichen der daten geht natürlich auch mit apple geräten, natürlich sind da eingriffe mit garantieverlust verbunden!
    Fakt 6: es gibt auch minus punkte. klar, bei dem preis! sind aber nur??? :keine! 1,2 mp front kam, ok, mit root auf 720p läuft sie. sonst 480p. wie immer, hardware lässt mehr zu, sonst müsste man ja die nächste genaration neu aufrollen! ist ja auch keine kamera! weiteres minus: keine speicher erweiterung(geht aber über usb mit stick bis 500gb) usb sei dank!
    fakt 7: Gps schneller als apple, wlan empfang 20% besser, akku: festhalten: ohne veränderungen im system mit bei mir 8 std und 34 min film in 720p bei voller helligkeit und wlan aus! mein ipad3 genau nur 8 min länger!
    fakt 8: das system und die jetzt konkurenzfähige wertigkeit der unserer apple geräte, gibt zu denken! habe mein 5er dreimal getauscht wegen entgratungsfehler! lässt mich doch langsam zweifeln. und bitte, es ist keine werbung für android!!! aber der Preis ist langsam nicht mehr gerechtfertigt!
    fakt 9: mein neues ipad war jetzt 2 tage im schlafzimmer eingesperrt, da ich mein 5er mit hotspot in der büchs hatte und das nexus7 in der jacke! ( passt perfekt in die innentasche) das habe ich immer vermisst!
    fakt 10: ipad mini ist unterwegs, werde aber diesmal wirklich auf die 14 tage frist achten und(ich betone, einen vergleich meinen bedürfnissen angepasst) sehr ausgiebig vollziehen!
    Fazit! ich zweifle langsam!( ups NFC chip ist auch im nexus7!) iphone5 ist meiner meinung das beste was es gerade gibt, nur die karosse ist nicht mehr apple standard! behalte daher das 4er in ehren!
    ich denke wir haben hier alle selber schuld, apple schaut sich die kundenwünsche genau an, überall und in allen foren. genau danach haben sie gehandelt! nur nachfrage bestimmt auch den preis!!! bin ehrlich, liebe meine apple produkte, aber für ein vergleichbares produkt oder besser, mehr als 50% weniger zu bezahlen?? kommt meinen Kindern gut!

    29. Okt 2012 | 21:42 Uhr | Kommentieren
    • wurschd

      Danke

      29. Okt 2012 | 23:21 Uhr | Kommentieren
    • Schicksal

      ich komme auch seit ein paar Monaten ins straucheln. Für mich sind nicht mehr die Geräte ausschlaggebend, denn die Hardware ist in allen führenden Geräten gut. Die Qualität und Wahl der Materialien bei den Androids ist vielleicht nicht so hochwertig, aber dafür kosten sie auch nur die Hälfte trotz gleichwertiger Hardware. Einzig das OS ist noch so eine Sache.
      Ehrlich gesagt habe ich mir Android nicht ernsthaft angeschaut (nur mal so drin rumgeklickt) aber mir gefällt der Gedanke nicht. Irgendwie verliert man da die Übersicht. Gerät A kommt gerade raus, aber man kann nicht die aktuelle Android Version draufladen oder man muss auf den Gerätehersteller

      30. Okt 2012 | 9:44 Uhr | Kommentieren
      • Schicksal

        warten. Der will aber nicht oder kommt nicht aus dem Quark. Oder man hat ein gebasteltes Android was man draufpacken kann, oder oder oder.
        Irgendwie fühlt sich das immer unfertig an. Vielleicht liegt es auch an mir.

        30. Okt 2012 | 9:47 Uhr | Kommentieren
  • David Guetta

    Die techn. Daten sind schon nicht schlecht allerdings braucht man wirklich so viel Rechenleistung oder zieht das nur den Akku in den Keller. Das Design könnte auch besser sein. Die Front vorallem: Bildschirm,.. und das wars auch schon wenigstens ein LG Logo hätte sein müssen.

    4S FTW!!!!!

    30. Okt 2012 | 8:22 Uhr | Kommentieren
  • tomsen

    mhm, eine schone alternative. ich war apple fan aber seit der preiserhoehung und diversen anderen sachen finde ich es richtig toll, dass google nun versteht einige sachen besser zu machen: design wird wohl apple immer vorne liegen aber jetzt beginnen die google jungs apple von der technik seite zu überholen. ich finde diesen wettbewerb KLASSE und es wird zeit dass es die CT auch auf android gibt. das geschaeftgebahren von apple beginnt mich zu nerven…

    30. Okt 2012 | 9:27 Uhr | Kommentieren
  • Tony

    Ich werde mir das kleinere Tablet zulegen. Das Preisleistungsverhältnis und die Leistung sind wirklich gut bzw. akzeptabel! Leider kommen sie an das Design von Apple nicht ran aber dafür ist es 130€ günstiger als das iPad mininen naja und mit einem Nexus device macht man updatetechnisch nichts falsch! aber bei meinem iPhone5 bleibe ich trotzdem 😉

    30. Okt 2012 | 23:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen