iTunes 11 wird auf Ende November verschoben

| 21:37 Uhr | 17 Kommentare

Im Rahmen der iPhone 5 Keynote gab Apple bekannt, dass Ende Oktober iTunes 11 erscheinen wird. Mit dem Blick auf den Kalender haben nicht nur wir erwartet, dass Apple am heutigen Dienstag, spätestens am morgigen Mittwoch iTunes 11 als Download bereit stellt.

Nun kommt es allerdings anders, als wir gedacht haben. Wie AllThingsD berichtet, hat Apple iTunes 11 um einen Monat verschoben. Der iTunes 11 Download wird somit erst Ende November auf den Apple Servern bereit stehen.

“The new iTunes is taking longer than expected and we wanted to take a little extra time to get it right. We look forward to releasing this new version of iTunes with its dramatically simpler and cleaner interface, and seamless integration with iCloud before the end of November.”

Wie Apple Sprecher Tom Neumayr gegenüber AllThingsD angab, benötigt iTunes 11 länger als erwartet. Apple arbeitet daran, iTunes 11 mit seinen neuen Funktionen Ende November bereit zu stellen.

iTunes 11 besitzt neben einem komplett überarbeitetem Design eine deutlich engere Anbindung an die iClood

Kategorie: Mac

Tags:

17 Kommentare

  • michis

    fuuuuuuuuuuuuuuuu

    30. Okt 2012 | 21:40 Uhr | Kommentieren
  • Cognac

    Bin nicht unzufrieden mit dieser Meldung. Zweifelsohne mangelt es bei iTunes bisher an Komfortabilität, Funktionalität und Performance. Zudem ist das Design völlig in die Jahre gekommen. Auf der anderen Seite scheinen sich die bisherigen Mängel bei „zu schnellen“ Releases hinsichtlich Qualität gerade organisatorisch abzuleiten. Gut, dass auch mal neue Köpfe an den richtigen Tisch kommen. Die Aktie ist auf niedrigem Niveau – nun müssen Zeichen gesetzt werden. Back to (hopefully) more Quality!

    30. Okt 2012 | 21:43 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Egal! Ob 4 Wochen länger oder nicht. Momentan ist doch eh warten angesagt bei Apple….

    30. Okt 2012 | 21:49 Uhr | Kommentieren
  • Thetra

    Super!
    Wenigstens haben sie etwas aus der zu frühen Veröffentlichung der Karten App gelernt…

    30. Okt 2012 | 22:40 Uhr | Kommentieren
  • Alaaedin Matthias

    Bekommen die Podcasts in iTunes11 auch iCloud, wie auf iPad/iPhone ??

    30. Okt 2012 | 22:54 Uhr | Kommentieren
  • RingoStar

    ich wünsche mir für iTunes 11 dass man selber entscheiden kann welche Musik aus Mediathek auf das iDevice übertragen wird! Ich weiß diese Funktion gibt es bereits , finde sie aber sehr umständlich und nur funktional wenn man seine Mediathek gepflegt hat . Das sollte meines Erachtens mit einem einfachen Hacken in der Mediathek möglich sein ohne „Drag and Drop“ oder im Rider „Album auswählen“

    30. Okt 2012 | 23:08 Uhr | Kommentieren
    • lala

      Verstehe dein Problem nicht… genau das geht doch: iPhone -> Musik -> Künstler / Album auswählen -> Synchronisieren… Fertig.

      30. Okt 2012 | 23:28 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Ich versteh euch Leute nicht.
      Macht euch EINE Playlist…in diese Playlist zieht ihr alle Lieder und Alben, die ihr auf eurem iDevice haben wollt.
      Und wenn ihr dieses Gerät angeschlossen habt, wählt ihr unter dem Reiter „Musik“ aus, dass nur diese eine Playlist mit dem iDevice synchronisiert werden soll.
      Das ist das einfachste, was es gibt.

      31. Okt 2012 | 8:41 Uhr | Kommentieren
    • stefan

      Man kann doch auch einfach beim synchronisieren vorne auswählen, dass nur die Titel mit Hacken synchronisiert werden?
      Also kann ich das Problem nicht ganz verstehn ..
      Mach das schon immer so …

      31. Okt 2012 | 12:18 Uhr | Kommentieren
  • Rentsuk

    Funktioniert bei Euch allen der Appstore und iTunes auf dem iPhone 5? Seit ca. 45 Minuten geht bei mir nichts mehr?!?!

    30. Okt 2012 | 23:17 Uhr | Kommentieren
    • Cognac

      Yep. Wurde schon in iTopnews gemeldet, dass alles Down ist

      30. Okt 2012 | 23:21 Uhr | Kommentieren
      • Rentsuk

        Alles klaro, danke Dir für die Info

        30. Okt 2012 | 23:30 Uhr | Kommentieren
  • Apple-Sale.de

    Nachdem zwei Mitarbeiter bei Apple von der Bühne gehen mussten, bzgl. des Karten Disasters, ist es sicherlich die bessere Entscheidung eine App auf den Markt zu bringen – die den Beta Status tatsächlich verlassen hat.

    30. Okt 2012 | 23:46 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Das wusste Apple natürlich nicht vorher nech…die haben doch bestimmt vor einer Woche gemerkt, dass Sie noch über einen Monat brauchen…dann hätten die die Anzeige auf der iTunes-Seite auch mal aktualisieren können.

    31. Okt 2012 | 7:42 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    „…before the end of November.”
    Das Ende vom November fängt für mich mit der letzten Novemberwoche an.
    Das heißt Apple MUSS bis spätestens 25.11. veröffentlicht werden.

    31. Okt 2012 | 7:45 Uhr | Kommentieren
  • David Guetta

    Bin dafür dass der Senior Vice President of iTunes gehen soll.
    Was soll das alles Apple?????
    Bin echt endtäuscht.

    31. Okt 2012 | 8:22 Uhr | Kommentieren
  • Matze

    also solch eine verschiebung wirkt doch etwas unprofessionell. man bedenke, daß itunes im prinzip sehr wichtig für für jedes idevice ist und entsprechend muß apple mit der notwendigen menpower und professionalität dran arbeiten. natürlich ist es besser, 4 wochen zu warten, als eine schrott-beta zu erhalten aber für so ein riesen unternehmen mit so vielen profis wäre es besser, pünktlich wie versprochen und dann 100 % perfekte ware abzuliefern!

    31. Okt 2012 | 10:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen