iPhone 5: Apple kann in Kürze höhere Stückzahlen bereit stellen

| 21:33 Uhr | 3 Kommentare

Gute Nachrichten für alle baldigen iPhone 5 Besitzer. Einem aktuellen Bericht zufolge, kann die iPhone 5 Auslieferungsmenge seitens Apple erhöht werden. Besteller der ersten Stunde, die ein iPhone 5 ohne Vertrag im Apple Online Store bzw. ein iPhone 5 mit Vertrag bei der Deutschen Telekom, o2 oder Vodafone bestellt haben, sollten ihre Geräte bereits geliefert bekommen haben. Nach wie vor zeigt sich allerdings, dass Neubesteller mehrere Wochen auf die Geräte warten müssen.

Wie der Branchendienst Digitimes nun berichtet, kann Apple die Auslieferungsmenge für das iPhone 5 in Kürze erhöhen. Es heißt, dass seitens der Zulieferer höhere Komponentenauslieferungen erfolgen und Apple somit gleichzeitig größere iPhone 5 Mengen bereits stellen kann.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass im November 14 Millionen Einheiten produziert werden können, im Dezember sollen es bereits 18 Millionen iPhone 5 sein. Insgesamt sollen im laufenden Quartal 40 Millionen iPhone 5 in den Geschäften landen.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Cognac

    Wird auch Zeit! Weihnachten kommt und die Aktie ist im Keller…

    31. Okt 2012 | 21:34 Uhr | Kommentieren
    • Fe

      Ich würde das ja auf Gewinnmitnahmen zurückführen, aber ich bin kein Fachmann 😉

      31. Okt 2012 | 23:21 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Wer nach negativen Ausschau hält, wird natürlich immer etwas finden. Wer nach Positiven sucht, auch der wird etwas finden. Grundsätzlich ist Apple,einer der besten Unternehmen, die ich kenne. Cognac, hast du Aktien von Apple, vermutlich nicht. Macht nichts hau’n wir hält einfach diesen unwichtigen Satz raus.

    01. Nov 2012 | 13:13 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen