iCloud-Accounts werden mit @icloud.com ausgestattet

| 9:15 Uhr | 1 Kommentar

Auf @mac.com, folgte @me.com und mittlerweile liefert Apple @icloud.com aus. Während der Betaphase zu iOS 6 begann Apple damit, die neue @icloud.com Mailadresse einzuführen. Zunächst kamen nur bei Apple eingetragene Entwickler zum Zuge, mitlerweile steht die neue Mailadresse allen iCloud.com Kunden zur Verfügung.

Dieser Tage informiert Apple wie folgt

Alle neuen iCloud Mail-Accounts werden jetzt mit einer @icloud.com  E-Mail-Adresse ausgestattet. Als einem bestehenden Benutzer möchten wir Ihnen diese neue Adresse ebenfalls anbieten. Wir haben xxxxxx@icloud.com für Sie reserviert. Folgen Sie diesen einfachen Anweisungen, um diese Adresse ab sofort mit Ihren iOS-Geräten und Computern benutzen zu können. Wenn Sie es vorziehen, können Sie aber auch wie gewohnt Ihre bisherige E‑Mail-Adresse weiterverwenden.

Sie werden auf jeden Fall all Ihre E-Mails auch weiterhin erhalten, ganz gleich, ob diese an Ihre @me.com-, @mac.com- oder @icloud.com-Adresse gesendet werden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Martin

    Bleibt einem denn die @me-Adresse dennoch erhalten? Das geht aus der Mail nicht eindeutig hervor.

    09. Nov 2012 | 11:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen