Apple arbeitet an neuem Bonjour-Standard

| 12:05 Uhr | 1 Kommentar

Bonjour ist ein von Apple entwickelter Standard, der die automatische Erkennung von Netzwerkdiensten in IP-basierten Netzwerken bereitstellt. So verwendet unter anderem iTunes die Bonjour-Technologie, um festzustellen, welche anderen Computer in Reichweite Musik freigegeben haben. Aber auch in vielen anderen Programmen kommt Bonjour zum Einsatz.

Bonjour ist allerdings nicht für den Einsatz in großen Netzwerken gedacht. Aus dem Bildungsbereich kommt nun die massive Forderung, einen überarbeiteten Bonjour-Standard für größere Netze bereit zu stellen.

Die Probleme liegen aktuell beispielsweise darin, dass AirPlay nicht mit Clients zusammenarbeitet, die auf unterschiedlichen IP-Subnetzen liegen. Unis und Co. benötigen einen Standard, der skalierbar, brauchbar und einsetzbar ist. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Tarnkappe

    Bonjour über VPN wäre auch toll

    10. Nov 2012 | 13:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen