Karten-App: Apple aktualisiert Satellitenbilder

| 18:45 Uhr | 26 Kommentare

Mit iOS 6 hat Apple Google Maps rausgeschmissen und eine eigene Karten-App implementiert. Während die turn-by-turn Navigation, die Straßenansicht, sowie Flyover gut umgesetzt wurden, sind nach wie vor die Satellitenbilder das „große Manko“. Im Großraum Dortmund sind die Bilder zum Teil so bescheiden, dass eine Satellitenansicht keinen Sinn macht.

Allem Anschein nach arbeitet Apple jedoch mit Hochdruck daran, die Qualität der Bilder zu verbessern. So erreichen uns seit Tagen Rückmeldungen, dass Apple das Satellitenkartenmaterial aktualisiert hat. Es gibt z.B. aus Berlin die Info, dass Apple auf deutlich „jüngere“ Bilder setzt.

Darüberhinaus schreibt uns Pascal aus der Region Hannover

Seit heute morgen gibt es bei Apples Karten-App einiges neues Material. Bspw. ist nun die komplette Region Hannover farbig erfasst und mit einem wirklich hochauflösenden Material zu finden. Nach einer Baustelle zu urteilen, kann das Kartenmaterial auch nicht alt sein, höchstens Oktober 2012 oder neuer. Gilt auch für weitere Teile im Norden.

Konntet ihr ähnliche Verbesserungen feststellen? (Danke an die Tippgeber)

26 Kommentare

  • Benne

    …tatsächlich !
    Kann in der Region Harz auch Verbesserung sehen.. Na endlich, zwar sind einige Bereiche noch schlecht aber von mir dennoch „Daumen hoch“ an Apple … Sie kommen ihrem Versprechen nach.

    15. Nov 2012 | 18:52 Uhr | Kommentieren
  • Paudi

    Hmm, bei mir im nördlichen Berlin Moabit wurde zwar die 3D-Ansicht hinzugefügt, das Satellitenmaterial ist leider weiterhin sehr schlecht.

    15. Nov 2012 | 18:53 Uhr | Kommentieren
  • nils

    kann mich auch täuschen aber sehe auch in Bremen einen unterschied.
    nur hab davor selten mit satellitenbildern sondern „standart“ geschaut. nur halt ab und zu

    15. Nov 2012 | 19:04 Uhr | Kommentieren
  • Jan

    Also im Westen von Hamburg nichts neues.

    15. Nov 2012 | 19:06 Uhr | Kommentieren
  • Andy

    Kann mich Pascal anschliessen !!
    Grandiose Qualität und das aus diesem Jahr, das Neubaugebiet welche jetzt ca. 1 Jahr besteht ist dort zu sehen und bei Google Maps sind immer noch Gärten zu sehen *lautlach*
    I Love Apple♥

    15. Nov 2012 | 19:06 Uhr | Kommentieren
  • TWEAK

    Bei mir in MV hat sich nichts getan. Ich habe iOS 6 seit der ersten Beta auf dem iPhone. Zwischendurch gab es richtig gutes und aktuelles Kartenmaterial auch in meiner Region (keine Google-Karte). Ich verstehe nicht, warum das dann plötzlich mit Release der nächsten Beta dann gegen die grottenschlechten Maps getauscht wurde, die seitdem noch zu sehen sind. Beta 1-3 hatte extrem gute Karten gehabt. Es ist also potential da und ich kann nicht verstehen, wie es zu dem plötzlichen Rückschritt kam.

    15. Nov 2012 | 19:10 Uhr | Kommentieren
  • Szorcc

    Kartenmaterial in Oldenburg nun sehr viel besser! Danke Apple 😀

    15. Nov 2012 | 19:18 Uhr | Kommentieren
    • Gast

      Wurde ja auch mal zeit, schwarzweiß war schon ein Rückschlag

      15. Nov 2012 | 21:12 Uhr | Kommentieren
  • ÄSZED

    In Hannover ist das Satellitenbild ja tatsächlich Super. In Hamburg ist es aber immer noch so schlecht. An 3D will ich ja erst gar nicht denken.

    15. Nov 2012 | 19:21 Uhr | Kommentieren
  • Benedixt

    bei min in Bad Homburg v.d.H. bei ffm hat sich leider noch nichts verbessert…

    15. Nov 2012 | 19:26 Uhr | Kommentieren
  • iSwitzerland

    Bei mir im Berner Mittelland (Schweiz) auch Verbesserungen, das Satellitenbild ist jetzt farbig, aber halt noch unscharf.

    15. Nov 2012 | 19:36 Uhr | Kommentieren
  • Schnee.koenig

    Die Ansicht wird vielleicht besser, aber was ist mit den POI. Tankstellen die schon Jahrzehnte da sind erscheinen nicht. Habe dies vor Wochen als Fehler gemeldet, mal gespannt wann dies eingepflegt wird.

    15. Nov 2012 | 19:45 Uhr | Kommentieren
  • Storch

    Tja, man wird verwöhnt.
    Ich kann mich erinnern, als die Google Maps in großen Teilen Deutschlands noch grottenschlechte Satelitenbilder zeigten. Da hat man es hingenommen.
    Jetzt ist es plötzlich eine Katastrophe, wenn eine Wolke über dem eigenen Haus ist.
    Ich nutze Google Maps im Browser, wenn es wirklich mal sein muss. Auch einige Apps mit OSM Material verwende ich, um offline Karten zur Verfügung zu haben.
    Ansonsten nehme ich die Einschränkungen der Apple Maps brav hin und warte (und helfe), dass es besser wird.
    Schließlich sind die Apple Maps vektorbasiert (und damit schneller) und besser in iOS integriert. Dafür bringe ich gern etwas Geduld auf.

    15. Nov 2012 | 19:50 Uhr | Kommentieren
    • Nagpa

      Und hätten die nicht warten können, sowas biete man keinem Kunden an.
      Aber warte brav weiter.

      16. Nov 2012 | 12:38 Uhr | Kommentieren
  • wutti

    In Hildesheim kann man jetzt auch alles erkennen.
    Thx Apple 🙂

    15. Nov 2012 | 20:15 Uhr | Kommentieren
  • michis

    in meiner Region ist immernoch alles scheisse ein Viereck (dort wo ich wohne) ist solala man erkennt die häuse und ein teil hat so grünes verschwommenes bild und in einem teil sind wolken und das nicht weit auseinander

    15. Nov 2012 | 20:27 Uhr | Kommentieren
  • Benne

    … ich schon wieder …
    Nur 3D Gebäude fehlen noch und Flyover spinnt hin und wieder. Schön wär es wenn man noch näher heranzoomen könnte – aber immerhin tut sich jetzt was im Hause Apple (was die Karten App. angeht)
    Freue mich schon mit den neuen Karten zu navigieren …

    15. Nov 2012 | 20:32 Uhr | Kommentieren
  • Stefan

    Sogar im tiefsten Niederbayern sind die Satellitenbilder jetzt farbig und höher aufgelöst. Und einige Kartenfehler sind behoben worden.

    15. Nov 2012 | 22:00 Uhr | Kommentieren
  • Seb

    Rostock ist gestochen scharf, alles top.

    Hameln und das Weserbergland (Niedersachsen) dagegen immer noch schwarz/weiss und völlig unscharf. Da erkennt man fast nix

    15. Nov 2012 | 22:27 Uhr | Kommentieren
  • Sven

    Hannover hat echt genial gute Satelietenbilder! Da kommt nichtmal google Maps ran!

    15. Nov 2012 | 23:58 Uhr | Kommentieren
  • Dirk

    Wow, stimmt! Sogar am Nabel der Welt, Chemnitz sind die Bilder kein Jahr alt! wie man an Baustellen sehen kann…
    Aber die Auflösung ist noch nicht so gut wie sie bei Google war. Kann bei uns im Garten keine Stäucher zählen 😉

    …weiter so!

    16. Nov 2012 | 3:24 Uhr | Kommentieren
  • Sven

    Im Saarland leider immer noch die niedrignaufgelösten Schwarz-Weiß Bilder. So schlimm wie das aber hochgepusht wurde fand ich das mit den Karten aber nie, ist aber trotzdem gut, dass Apple jetzt etwas Druck hat und offenbar in weitem Teilen neue Satellitenkarten nachliefert! Die Vektorkarten waren ja direkt von Anfang an super, wobei es da etwas gibt, was mich sehr stört (ist das sonst boch niemandem aufgefallen!?): In ländlichen Gegenden werden die Ortsnamen von kleineren Örtchen entweder gar nicht oder nur in einer ganz bestimmten sehr nahen Zoomstufe angezeigt (obwohl auch rausgezoomt genug Platz wäre). So findet man oft Ortschaften gar bicht auf der Karte…. das stört mich ehrlich gesagt viel mehr!

    16. Nov 2012 | 8:43 Uhr | Kommentieren
  • Brick

    In Ulm hat sich nichts getan.. dafür aber in München.. da sind Randbezirke jetzt auch schärfer.. !!! wird ja langsam !!

    16. Nov 2012 | 9:04 Uhr | Kommentieren
  • Kirnbichler

    Die 3D-Ansicht zeigt mittlerweile fast das gesamte Bundesland Berlin. War zu Anfang nur ein Teil des Ost-Berliner Stadtzentrums und ein noch geringerer Teil des zivilisierten Teiles in 3D verfügbar, fehlen jetzt nur noch einige wenige Randbezirke „jottwede“, wie Frohnau und Konradshöhe.

    Das für die 3D-Bilder verwendete Bildmaterial ist ziemlich aktuell, das dürfte allerspätestens 2011, wenn nicht gar erst in diesem Frühjahr aufgenommen worden sein.

    Die Luftbilder („Satellitenbilder“) hingegen waren vor wenigen Tagen noch der altbekannte grobe Pixelbrei.

    Und die fehlerhaften POIs sind trotz mehrfacher Meldung auch nicht korrigiert worden, bis auf die „Schöneiche bei Berlin“-Angabe.

    16. Nov 2012 | 9:06 Uhr | Kommentieren
  • Andre

    Hier in der Region (Nordbaden / Heilbronn bis Würzburg) ist noch immer alles in s/w und relativ alt…

    16. Nov 2012 | 10:32 Uhr | Kommentieren
  • felix.kantelhardt@yahoo.de

    Im Raum München waren die Karten schon immer ganz gut. Hier ist vor allem die 3D-Ansicht richtig schön!

    18. Nov 2012 | 17:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen