Umfrage: 42 Prozent der Windows Nutzer wollen auf den Mac oder iPad wechseln

| 16:33 Uhr | 8 Kommentare

Windows 8 ist seit wenigen Wochen auf dem Markt. Passende PCs, auf denen Windows 8 vorinstalliert ist, sind ebenso mittlerweile erhältlich. Die Anti-Viren-Experten von Avast haben eine Umfrage in Auftrag gegeben und wollten wissen, wie Anwender den Windows 8 Marktstart erleben.

Das Ergebnis, welches bei USA Today zu lesen ist, bringt für Apple gute Erkenntnisse. 42 Prozent der Windows Nutzer in den USA möchten lieber auf den Mac oder ein iPad wechseln, anstatt auf Windows 8 zu setzen.

Insgesamt haben 135.000 Anwender bei der Umfrage teilgenommen. 62 Prozent der Befragten setzen auf Windows 7, 24 Prozent nutzen Windows XP und gerade mal 8 Prozent sind bei Windows Vista hängen geblieben.

74 Prozent der Teilnehmen haben keine Ambitionen auf Windows 8 upzudaten. Diejenigen, die eine Neuerung in ihrem Computer-Alltag in Erwähnung ziehen entscheiden sich nur zu 58 Prozent für Windows 8. 30 Prozent bevorzugen ein iPad und 12 Prozent erwägen einen Mac.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

8 Kommentare

  • Tom

    Kann ich gut verstehen – ich habe Windows 8 drei Monate getestet und kann nur jedem raten, den Selbstversuch zu starten. Danach ist man endgültig Mac OS X-Fan ;-))

    16. Nov 2012 | 18:53 Uhr | Kommentieren
  • iMax

    Was ist Windows? Das benötige ich nur damit Licht in mein Haus gelangt… 😉

    16. Nov 2012 | 19:22 Uhr | Kommentieren
  • Harakiri

    Finde ich mal wieder sehr schlecht …. mehr User = höhere Wahrscheinlichkeit auf Viren usw. Ausserdem wird z.Z. die Software von Apple immer Mieser … sie wird gegen den „alten“ Pro-User und an die ganzen „neuen“ „Facebook-Kiddies“ gerichtet (Launchpad – FB integration usw.) … die Qualität wird vernachlässigt … leider gibt es keine alternative …. Windows auf keinen Fall und Linux ist für mich als Webdesigner auch eher kontraproduktiv. Naja ist nur mein Senf … was meint ihr?

    16. Nov 2012 | 22:02 Uhr | Kommentieren
    • Tom

      Hallo zusammen,
      das ist leider richtig, zwar bin ich erst seit zwei Jahren „dabei“, jedoch leuchten mir solche unnötigen Funktionen wie Facebook- und Twitter-Anbindung nicht ein, da ich sie nicht brauche. Es wäre schön, wenn tatsächlich wieder mehr Zeit und Geld in das OS investiert würde und nicht allein auf iOS gesetzt würde.

      17. Nov 2012 | 6:16 Uhr | Kommentieren
  • stabilis

    Ich verdiene mein Geld mit Softwareentwicklung in der MS Welt – gute Server, gute Technik am Client mit W7 – passt.

    Bei uns verwendet ein großer Teil der 25 Mitarbeiter Mac´s, Windows lauft in virtuellen Umgebungen, mit Visual Studio etc. – passt.

    Defakto keiner will mehr auf einen reinen Windows PC zurück. Jeder mag das Unix unter Mac wenns mal „zur Sache geht“ und eher würde man Linux verwenden als W8.

    W8 haben wir seit der RC getestet – mussten wir wegen der Software, und MS hat uns da viele Eier gelegt, kostet unserer firma Zeit und Geld die SW anzupassen.

    Keiner, also ich meine wirklich KEINER der Mitarbeiter würde freiwillig auf W8 umsteigen. Das nach Monaten des Tests. Zu umständlich, zu inintuitiv, zu lästig in vielen Bereichen.

    Unser Wunsch: Ballmer in Rente schicken, zurück ans Reißbrett und Windows 9 neu machen, schlank, schnell ohne Firlefanz. Mit aufgesetzer GUI für Tablets, Desktop und Mobile. Aber ohne Zwang wie jetzt. Toller Unterbau + verschiedene GUIs könnte klappen in Business, Gaming und Industrie, aber der Kachelzwang muss weg weil er einfach nichts bringt!

    16. Nov 2012 | 22:51 Uhr | Kommentieren
    • Tom

      Es ist schon länger so: nur jedes zweites Windows ist brauchbar: Windows 98 war noch gut, dann kam Me und war bescheiden. 2000 war wohl wieder gut (hatte ich nicht) und Vista ein Flop. Gegen Windows 7 kann man nichts sagen, aber Windows 8 ist wieder ein Fiasko…

      17. Nov 2012 | 6:18 Uhr | Kommentieren
  • Tomsen

    na ja stimmt schon win 8 ist wenn man nur desktop benutzt etwas umstaendlich, ansosnten: ich steh drauf: neues design nicht das kiddie aussehen von mac os,

    17. Nov 2012 | 21:17 Uhr | Kommentieren
  • W8

    Habe mir am letzten verbliebenen MS Rechner nun das Update gegönnt. Mann soll ja nicht nur „nachplappern“. Sorry, absolut kein Funke übergesprungen. Es bleibt ein Versuch die Usability zu IOS zu schließen. Vielleicht wirds ja was bei W9.

    18. Nov 2012 | 21:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen