WhatsApp Messenger: Update bringt iPhone 5 und iOS 6 Unterstützung

| 17:23 Uhr | 11 Kommentare

Auf dieses Update werden nicht nur wir seit dem Verkaufsstart des iPhone 5 und der Freigabe von iOS 6 gewartet haben. Der WhatsApp Messenger steht ab sofort in Version 2.8.6 im App Store als Download bereits.

Im Rahmen unseres iPhone 5 Tests sind wir bereits ausführlich auf den Nachteil eingegangen, dass zahlreiche Apps noch nicht an das 4 Zoll Display des iPhone 5 angepasst wurden. Für uns unvorstellbar, hat es bei einer der beliebtesten Apps im App Store „WhatsApp Messenger“ fast zwei Monate gedauert, bis nun das Update für das iPhone 5 vorliegt.

WhatsApp Messenger 2.8.6 bringt folgende Verbesserungen mit sich

  • iPhone 5 and iOS 6 improvements

Weitere Informationen liegen uns noch nicht vor.

Beim WhatsApp Messenger handelt es sich um einen plattformunabhängigen Smartphone-Messenger, mit dem ihr kostenlos (abgesehen vom einmaligen Verkaufspreis von 0,89 Euro und ggfs. Gebühren für den Datentarif) Nachrichten, Videos, Fotos, Sprachaufzeichnungen und Standorte an Freunde und Bekannte schicken könnt. Es ist lediglich eine Internetverbindung notwendig. Neben Einzelchats sind auch Gruppenchats möglich. (danke Chris, Mike und Tim)

11 Kommentare

  • Daniel R.

    Wird auch mal Zeit…^^

    16. Nov 2012 | 17:38 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Na endlich!!

    16. Nov 2012 | 17:40 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Will als erstes bewertet werden…. Lieber nicht bei der Verspätung 🙁

    16. Nov 2012 | 17:43 Uhr | Kommentieren
  • lol

    es kommen kaum updates für das grössere display des iphone 5. bei whats app wars echt zeit!

    16. Nov 2012 | 17:51 Uhr | Kommentieren
  • Benny

    Wann kann man endlich einen eigenen Klingelton für eingehende Nachrichten einstellen?

    16. Nov 2012 | 18:04 Uhr | Kommentieren
  • Sensoy

    Endlich -.- bin schon voll verrückt geworden 😀

    16. Nov 2012 | 18:46 Uhr | Kommentieren
    • John

      Wollte genau das gleiche schreiben 😀

      Hatte teilweise echt kein Bock zu antworten 😛

      16. Nov 2012 | 21:55 Uhr | Kommentieren
  • blanix

    Wie ist das denn mit der Sicherheit, hat die auch nachgelegt oder ist da noch immer ein riesen Loch in der Wand ??

    17. Nov 2012 | 0:30 Uhr | Kommentieren
    • didda

      Nach den bisherigen Reaktionen von WhatsApp haben sie wohl kaum ein Interesse daran etwas an der Sicherheit des Programms zu tun.

      17. Nov 2012 | 11:33 Uhr | Kommentieren
    • Dave

      Kann ich mir nicht vorstellen. Und solange die die Sicherheitslücke nicht schließen, werde ich einen großen Bogen um whatsapp machen. Hab ja auch eine SMS flat. Nutze whatsapp eigentlich nur meinen Kontakten zu liebe, damit diejenigen die keine SMS flat haben nichts Zahlen müssen. So richtig anfreunden konnte ich mich mit whatsapp nie so wirklich und würde am liebsten darauf verzichten. Die gute alte SMS ist immer noch die beste 😉

      17. Nov 2012 | 15:33 Uhr | Kommentieren
  • Jörg

    Lädt WhatsApp eigentlich immer noch das gesamte Adressbuch des Anwenders hoch (was ein NoGo ist)?

    SMS ist doch total antiquiert. Das müsste schon längst gratis sein.
    Unter Smartphones kann man doch schlichtweg emailen. Also wozu WhatsApp?
    Am Besten, alle haben ein iPhone, dann können wir entspannt iMessage nutzen. Was cool ist, weil es synchron auch am Mac u. iPad läuft.

    17. Nov 2012 | 21:15 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen