iTunes 11 erscheint in den nächsten Tagen

| 21:11 Uhr | 10 Kommentare

Ursprünglich für Ende Oktober geplant, verschob Apple kurzerhand die Freigabe der finalen Version von iTunes 11 auf Ende November. Ein paar Tage bleiben im laufenden Monat noch, um iTunes 11 zumindest für den zweiten geplanten Start freizugeben.

Wie Macrumors berichtet, informiert Apple aktuell Musiker und Plattenfirmen darüber, dass iTunes 11 in den kommenden Tagen erscheinen wird. Gleichzeitig bittet Apple darum, dass Künstler angepasst Fotos und Fotogalerien für den neuen Musik Store einzureichen.

Kategorie: Apple

Tags:

10 Kommentare

  • Benjamin

    „…within the next Days.“ heißt für mich noch dieses Woche.
    Für den 30.11 würde ich „in den nächsten Tagen“ unpassend finden…

    21. Nov 2012 | 22:32 Uhr | Kommentieren
  • Manuel

    Sehe ich genau so. Freitag klingt doch gut!

    21. Nov 2012 | 22:40 Uhr | Kommentieren
  • Christian

    Einreichen von Bildern… Next Days…
    iTunes 11 erscheint später, da die Leute ja Zeit brauchen, alles einzureichen…

    21. Nov 2012 | 22:51 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Lies mal genau…
      „…starting with iTunes 11, which is about to be released within the next days…“

      22. Nov 2012 | 10:05 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    „All you need is the link to your artist in iTunes and images MIT(!!!) 1200 pixels or more.“

    Haha. Denglisch? 😀

    21. Nov 2012 | 23:08 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    Wird auch Zeit – iTunes ist für mich ein echter Störfaktor und viel zu umständlich. Hoffentlich gibt es echte Verbesserungen.

    22. Nov 2012 | 12:55 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Was genau stört dich denn an dem alten iTunes?

      22. Nov 2012 | 15:02 Uhr | Kommentieren
      • Navid

        Da hat er schon recht. Ich musste eine lange Zeit mit iTunes arbeiten bis ich die Logik dahinter und den Umgang damit verstanden habe. Für Neulinge ist es nicht nur unverständlich sondern auch unübersichtlich. Entspricht nicht den neuen Designstandarts. Wer das nicht weiß, …

        22. Nov 2012 | 15:23 Uhr | Kommentieren
        • Thomas

          Ich bin kein Neuling, mag aber das Programm nicht und will mich nicht einarbeiten. Warum kann iTunes nicht wie andere Apps sein? Intuitiv und leicht zu bedienen? Mich stört die umständliche Verwaltung von iPhone, iPod und iPad über iTunes, die viel besser über den Finder funktionieren würde. Mich stört die umständliche Mediathek-Verwaltung, dass CD-Cover von externen Medien nicht angezeigt werden, dass Filem angezeigt werden, die aber dann nicht abspielbar sind, dass Titel mehrfach angezeigt werden – das fällt mir spontan ein.

          22. Nov 2012 | 17:54 Uhr | Kommentieren
        • Benjamin

          @Navid: Als ich iTunes neu hatte, habe ich vielleicht ne halbe Stunde gebraucht, bis ich wusste wie alles funktioniert.

          22. Nov 2012 | 18:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen