iPhone 5: Apple verdoppelt Anteil verkaufter Smartphones und übertrifft Android

| 10:44 Uhr | 17 Kommentare

Mit der Markteinführung des iPhone 5 konnte Apple in einer Absatzstatistik, die die letzten zwölf Wochen betrachtet, die meisten Smartphones in den USA verkaufen. Mit 48,1 Prozent überholten die Kalifornier mit ihrer iOS-Plattform sogar Googles Android und setzten sich auf den ersten Platz.

Dies berichten die Marktforscher von Kantar Worldpanel. Dabei wird der phänomenale Anstieg von Apple vor allem mit dem neuesten Smartphone-Modell begründet. Spekuliert wird ebenso, dass sich der IT-Konzern im Smartphone-Segment innerhalb der nächsten Wochen weiter von Android absetzen können wird, da sich nach und nach auch die Verfügbarkeit des iPhone 5 im Online Store sowie in den Retail Stores und bei den Resellern optimieren wird.

In dem 12-Wochenvergleich konnten die Marktforscher zum letzten Mal im Oktober 2011 feststellen, dass Apples iOS-Betriebssystem vor Android lag. Dies war der Zeitpunkt, als Apple das iPhone 4S auf den Markt brachte. Dominic Sunnebo von Kantar Worldpanel prognostiziert in diesem Zusammenhang, dass Apple seinen damaligen Höchststand von einem Marktanteil in Höhe von 49,3 Prozent toppen können wird. Innerhalb der kommenden zwei Perioden wird dies laut dem Marktforscher der Fall sein.

Die meisten iPhone 5-Verkäufe fallen mit 62 Prozent auf Verbraucher, die bereits im Vorfeld im Besitz eines Apple-Produkts waren. Die Treue der Kunden ist bekannt und wird vor allem mit dem App-Ökosystem begründet, da man bei einem Wechsel zu einem anderen OS die entsprechenden Apps abermals kaufen müsste, die man bereits für iOS besitzt. Mehr als 92 Prozent der US-amerikanischen iPhone-Nutzer gaben zudem in einer Umfrage an, dass sie weiterhin auf Apple im Smartphone-Bereich setzen und beim nächsten Kauf eines Mobiltelefons zu einem iPhone greifen werden.

Auch den deutschen Markt betrachteten die Marktforscher. Für Apple sei dies bei einem Android-Marktanteil in Höhe von 73,9 Prozent in den letzten zwölf Wochen ein äußerst schwieriges Segment. Laut Sunnebo sank der Anteil der iPhones im Vergleich zur letzten Periode auf nunmehr 5,1 Prozent. Vor allem Samsung konnte mit seinem Galaxy S3 immens viele deutsche Verbraucher erreichen, meinte der Marktforscher weiterhin. (via)

Kategorie: iPhone

Tags:

17 Kommentare

  • Benjamin

    Hmm komisch.
    Samsung sagt doch immer, dass sie alleine schon mehr Geräte verkaufen, als Apple.
    Wie kann es denn sein das Apple mehr Geräte verkauft, als Anroid allgemein?
    Da flunkert Samsung wohl ein bisschen, was?

    28. Nov 2012 | 11:42 Uhr | Kommentieren
    • Phoneman

      lol denk ich auch 😀

      28. Nov 2012 | 11:57 Uhr | Kommentieren
  • Benni

    Aber das mehr iphones als Android verkauft wurde wag ich noch zu bezweifeln. Android ist ja nun mal wirklich auf jedem popel Handy drauf.
    Ich würde es gut finden wenn es so wäre aber ich glaube die Wahrheit sieht wohl anders aus.

    28. Nov 2012 | 12:21 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    @Benjamin: Studie bezieht sich auf die letzten 12 Wochen. Stichwort iPhone 5.

    28. Nov 2012 | 12:21 Uhr | Kommentieren
  • Benni

    Gut okay das kann denn natürlich hinkommen.

    28. Nov 2012 | 12:25 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Wieso tust du so, als ob du ich wärst?

      28. Nov 2012 | 12:38 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    Außerdem bezieht sich das im wesentlichen auf die USA Weltweit liegt Samsung klar vorn.

    28. Nov 2012 | 12:50 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Vielleicht bei verkauften Eieruhr-Handys…aber sicherlich nicht bei Qualität.
      Ich kennen niemanden, der mit seinem Samsung Smartphone zufrieden war.
      Alle meinten immer: Ich brauch kein iPhone…ein Samsung ist genau so gut.
      3 Monate später: Hmm…mein nächstes Smartphone wird ein iPhone, Samsung ist echt scheisse.

      28. Nov 2012 | 13:05 Uhr | Kommentieren
      • Jabba

        Komisch. Ich kenne keinen, dem sein Samsung nicht gefällt. Man sollte sich auch vorher informieren, was man sich da kauft. Für die einen ist android perfekt, für die anderen iOS. Es gibt kein gut oder schlecht.

        28. Nov 2012 | 13:55 Uhr | Kommentieren
      • HansDampf

        Also in sachen Technik kann sich Apple noch vieles von Samsung abschauen… (NFC, bessere BT- Funktionen, dieses intellegente Display das weiß ob du draufschaust, usw..) Allerdings kann kaum jemand Apple in Sachen Qualität das Wasser reichen…

        28. Nov 2012 | 13:59 Uhr | Kommentieren
        • Benjamin

          Du bist auch so ein Intellegenter, was?
          Das heißt intelligent.

          28. Nov 2012 | 14:51 Uhr | Kommentieren
      • Jörg

        Geht mir auch so ich kenne auch mehrere Leute die vorallem von HTC aufs iPhone umsteigen.

        28. Nov 2012 | 14:37 Uhr | Kommentieren
    • Freak

      @Thomas: Endlich einer, der lesen kann!
      @alle anderen: 1) Wie schon im Text steht liegt Android (& scheinbar auch Samsung) sogar in Deutschland vorne – ratet mal wie’s wohl in Asien aussieht!
      2) Es wurde im Chart iOS verglichen – wer hier liest & schreibt dürfte eigentlich wissen, dass iOS nicht nur auf’m iPhone drauf ist!

      28. Nov 2012 | 14:44 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        Du bist dann einer derjenigen, die nicht lesen können, oder?
        Schau was was oben im Chart steht:
        „12 w/e SMARTPHONE(!!!) OS Sales“

        28. Nov 2012 | 14:52 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        Jetzt zieht der „Freak“ den Schwanz ein und sagt nichts mehr, weil er auf seine eigene Dummheit hingewiesen wurde…tz tz tz.

        29. Nov 2012 | 12:30 Uhr | Kommentieren
  • fdjv

    samsung soll mehr geräte als apple verkaufen.. is klar bei dem portfolio. apple hat an sich jetz von den generationen abgesehen ein handymodell. samsung hundertvierzig zillionen. apple is nunmal stark. solche dummen vergleiche immer zum kotzen

    28. Nov 2012 | 20:10 Uhr | Kommentieren
    • Gast

      Ich finde solche Vergleich auch dämlich, wenn dann sollen die iPhone 5 und die S3 Verkäufe verglichen werden, um einheitlich zu sehen, welches sich besser verkauft hat.

      29. Nov 2012 | 16:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen