Skype 4.2: Update bringt Unterstützung für Microsoft-IDs und mehr (Update 4.2.1)

| 7:47 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Mittwoch haben die Skype-Entwickler ihrer gleichnamige Applikation ein Update spendiert. Skype 4.2 steht ab sofort für iPhone, iPad und iPod touch im App Store als Universal-App zum Download bereit. Skype 4.2 ist 24MB groß und verlangt iOS 4.3 oder neuer. Zudem ist die App für die Bildschirmgröße des iPhone 5 optimiert.

Folgende Neuerungen nennen die Entwickler

  • Unterhalten Sie sich mit Messenger-, Hotmail- und Outlook.com-Kontakten – Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an und verbinden Sie es.
  • Tippen Sie Sofortnachrichten länger an, um sie zu bearbeiten.
  • Wählen Sie beim Schreiben einer Sofortnachricht Emoticons aus.
  • Animierte Emoticons für Geräte mit einem Retina-Display.
  • Gespeicherte Telefonnummern können gleich über die Wähltasten bearbeitet werden.
  • Neu bei Skype? Erstellen Sie ein neues Konto direkt von der App aus.
  • Verschiedene Fehlerbehebungen.

Update 15:38 Uhr: Mittlerweile liegt Skype 4.2.1 vor. Die Entwickler haben ein kleines Update nachgeschoben, welches einen kritischen Bug beseitigt. Um welchen Fehler es sich handelt, wird nicht gesagt.

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen