iPhone 5 Verfügbarkeit verbessert sich abermals

| 7:45 Uhr | 8 Kommentare

Apple ist mit der Lieferfähigkeit des iPhone 5 auf einem sehr guten Weg. Die Lieferzeit des iPhone 5 mit Vertrag bei der Deutschen Telekom, o2 und Vodafone hat sich in den letzten Wochen bereits deutlich verbessert. Waren fast alle Modelle lange Zeit mit mehreren Wochen Lieferzeit versehen, können die meisten Modelle mittlerweile über die Telekom, o2 und Vodafone sofort ausgeliefert werden.

Auch im Apple Online Store hat sich in den letzten Wochen einiges getan. Auch hier verbesserte sich erst kürzlich die Situation. Anfang der Woche verbesserte Apple die Lieferzeit des iPhone 5 ohne Vertrag auf „Versandfertig in: 1 Woche“.

Eine Analyse der Apple Retail Stores vor einer Woche ergab, dass sich die Situation auch dort in den letzten Wochen deutlich verbessert hat. Nun blickt Gene Munster von Piper Jaffray abermals auf die Lieferfähigkeit der US Retail Stores. Die iPhone 5 Modelle für AT&T und Sprint waren zu fast 100 Prozent verfügbar, die Verizon Variante des iPhone 5 kommt auf 90 Prozent.

Niemals zuvor war es einfacher, in einen US Retail Store zu gehen und sein iPhone Modell mitzunehmen. Solltet ihr bereits eine iPhone 5 euer eigen nennen und noch nach dem passenden Tarif suchen, so bietet euch allnetflatvergleich.net eine ansprechende Übersicht. Habt ihr das iPhone 5 ohne Vertrag gekauft, so könntet ihr dort den passenden Tarif finden. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

8 Kommentare

  • Hotte

    Also, meins ist noch immer nicht da, ich hatte Vorgestern bei der Telekom angerufen, die Dame meinte es geht Heute raus. Dann hatte ich gestern da noch mal angerufen, und die Dame sagte mir, dass Sie nicht einmal eine Paketnummer hat. So langsam weiss ich echt nicht wenn man glauben schenken darf. Bestellt ich ein iPhone 32 GB in schwarz am 29.10…

    30. Nov 2012 | 8:28 Uhr | Kommentieren
  • Peter Müller

    Das ipgone bekimmst du überall nachgeschmissen.Galaxy s3 hat Lieferzeiten bis Februar:-(
    Sind halt alle scharf auf Technik und innovationen,statt abzocke und miesem service;-)

    30. Nov 2012 | 8:37 Uhr | Kommentieren
    • Andrea

      Das ist alles nur geplänkel von Samsung u/o Applejüngern und hat nichts mit der Realität zu tun. Der Unterschied ist dass das iPhone seit 2 Monaten auf dem markt ist und klarerweise schwerer zu liefern ist als das Samsung Galaxy S3. In jedes Handygeschäft ich auch gehe, minderstens ein Samsung Galaxy S3 haben die alle in der Auslage von wegen Februar.
      Träum schön weiter mit deinem innivativen Plastikbügeleisen 😉

      30. Nov 2012 | 11:08 Uhr | Kommentieren
    • Amurtiger V

      Troll woanders

      30. Nov 2012 | 11:15 Uhr | Kommentieren
    • Steijner

      Ja klar! Galaxy S3 Lieferzeiten bis Februar, träume weiter. Der Plastikbomber ist doch schon seit Juni ständig auf Lager und wird teilweise schon für 400€ verramscht. Ich habe für mein ein Jahr gebrauchtes iPhone 4s noch 450€ bekommen, nur so zum Vergleich. Da kann ich mich nur dem Vorredner anschliessen: „Troll woanders“

      30. Nov 2012 | 11:25 Uhr | Kommentieren
  • Andrea

    Bei uns in Italien bekommt man sogar beim Kauf eines S3 das Galaxy Tab 10.1 dazu geschenkt!!!

    30. Nov 2012 | 11:47 Uhr | Kommentieren
  • dc1

    Ich habe mich entschlossen, auf das 5S zu warten. Das 5er hat einfach zu viele macken. Aussetzer bei schnellen Touchbewegungen, massenhaft Kerben / Farbfehler / Absplitterungen an den Seiten, oft Kratzer ab Werk (siehe 300 Seiten langen thread bei Apfeltalk), lautes rascheln und klackern bei leichtem Schütteln des Handys, lose Tasten. In dem Thread haben Leute über 10 Iphones getauscht und hatten doch kein makelloses erhalten. Dann soll es noch einen relativ schwachen Akku haben, ab und zu Empfangs- und Sprachprobleme. Ne, das geht gar nicht. Was ich da gelesen habe, hat mich nicht positiv gestimmt, dass das Iphone 5 seinen Preis wert ist. Klar schreiben in Foren meistens nur die, mit Problemen. Aber die massenhaften Probleme des Iphone 5 sind schon herausragend.

    Mal sehen wie das Iphone 5S wird. Android ist keine Alternative für mich, Windows Phone auch nicht. Ich bin und bleibe bei iOS, besonders da ich da gekaufte Apps habe und es manche Apps nur im iOS gibt (z.B. Skritter Japanese). Aber deshalb kauf ich nicht so ein fehlerbehaftetes Produkt für mindestens 700 Euro. Nach all den Probleme würde ich aktuell nicht mehr als 300 Euro dafür ausgeben.

    30. Nov 2012 | 13:20 Uhr | Kommentieren
    • Amurtiger V

      Zwei Freunde von mir haben das iP 5 und können keine der genannten Probleme bestätigen. Ich habe sie mir auch selbst angesehen.

      Wie Du schon sagst in den Foren schreiben nur die mit Problemen und Trolle. In Deutschland ein paar Hundert weltweit ein paar Tausend. Verglichen mit Millionen anderer die das iP 5 Berits gekauft haben also ein sehr geringer Prozentsatz.

      Ich bleibe aber auch bei meinem iP 4S. Vertrag läuft noch ein Jahr und dann mal schauen.

      30. Nov 2012 | 14:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen