Ticker: Facebook will WhatsApp übernehmen, The Daily wird eingestellt, OS X Marktanteil wächst

| 21:41 Uhr | 11 Kommentare

Erstrahlt das WhatsApp Logo bald in „Facebook blau“? Wie die Kollegen von TechCrunch aktuell berichten, konnte von Brancheninsidern in Erfahrung gebracht werden, dass Facebook an der Übernahme von WhatsApp interessiert ist. Demnach sollen sich beide Unternehmen bereits in Gesprächen befinden.

Zwar besitzt Facebook mit dem Facebook Messenger bereits eine Möglichkeit Kurznachrichten zu verschicken, allerdings dürfte der Großteil der iOS- und Android-Geräte-Nutzer auf WhatsApp setzen, um Kurznachrichten zu verschicken. Nicht ohne Grund führt WhatsApp beispielsweise die Download-Charts im App Store seit Wochen und Monaten an. Nach der Instagram-Übernahme könnte Facebook nun auch WhatsApp schlucken.

+++++++

Anfang 2011 startete die Tageszeitung „The Daily“ exklusiv auf dem iPad. Das Projekt wird nun allerdings zum 15. Dezember eingestellt. Wie Rupert Murdoch, CEO von News Corp. angab, ist es dem Unternehmen nicht gelungen, eine ausreichende Anzahl an Abonnenten anzusprechen, so dass das Projekt in die Gewinnzone rutscht. Ein Teil der The Daily Mitarbeiter wird im Unternehmen zur The New York Times wechseln. (via)

+++++++

Zum Monatsanfang blicken die Statistiker abermals auf die abgelaufenen 30 bzw. 31. Tage des Vormonats. NetMarketShare nimmt sich die Betriebssysteme vor und ermittelt die jeweiligen Markanteile. Der Windows Marktanteil sinkt ganz leicht im Vergleich zum Vormonat (von 91,67 Prozent auf 91,45 Prozent), Apple kann mit seinem OS X minimal klettern (von 7,16 Prozent auf 7,3 Prozent). Niemals zuvor verbuche OS X einen besseren Marktanteil. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

11 Kommentare

  • Benjamin

    Hoffentlich übernehmen die das und stellen den Dienst dann schnellstmöglich ein!

    03. Dez 2012 | 21:50 Uhr | Kommentieren
    • Horns

      was soll man dann davon haben du Schelm?

      03. Dez 2012 | 22:21 Uhr | Kommentieren
    • Steijner

      Yes!

      04. Dez 2012 | 13:36 Uhr | Kommentieren
  • Metin

    Ich bitte drum, wobei die Künste von Facebook bei dem entwickeln von Apps auch nicht grad die beste ist.

    03. Dez 2012 | 22:02 Uhr | Kommentieren
  • Sinan

    Bitte nicht will mein whatsapp ohne Facebook-.-

    03. Dez 2012 | 22:53 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Und ich will eine Menschheit ohne WhatsApp!

      04. Dez 2012 | 7:43 Uhr | Kommentieren
      • Steijner

        Kann ich dir nur zustimmen. Ich mag Whatsapp nicht, da finde ich die gute alte SMS besser. Außerdem wird bei der SMS nicht eine ständige Internetverbindung vorausgesetzt, die ich gerne mal ausschalte, wenn ich sie nicht brauche, um mein Akku zu schonen. Hab keine Lust jeden Tag mein Akku zu laden. So lade ich ihn nur alle 4 Tage, anstatt jeden (!) Tag. Sowieso bekommt man heutzutage überall eine SMS Flat hinterhergeschmissen. Von den Sicherheitslücken bei Whatsapp möchte ich gar nicht erst sprechen.

        04. Dez 2012 | 13:36 Uhr | Kommentieren
        • iMax

          kein Wunder das dein Akku 4 tage haltet, dir schreibt sicher kein Mensch – deine Mama alle 4 Tage einmal wenns hochkommt, du bist so ein Typ e…. hier bist du falsch am platzt, du gehoerst du den Android typen…. sorry Troll

          04. Dez 2012 | 14:49 Uhr | Kommentieren
        • Steijner

          Wenn man WhatsApp nicht nutzt und sein iPhone damit nur alle 4 Tage laden muss, heißt das bei dir, das ich ein Android Smartphone besitze? Aha, genau!

          04. Dez 2012 | 19:37 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    Facebook ist das letzte…ich hoffe whatsapp wird nicht gekauft…

    04. Dez 2012 | 12:21 Uhr | Kommentieren
  • Ingo

    Auf Heise-Online ist ein Artikel Facebook Messenger: Konkurrenz für Whatsapp zu lesen. Sollte Facebook also zwei Messenger parallel betreiben wollen? Das macht für mich keinen Sinn.

    05. Dez 2012 | 9:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen