Instagram 3.2 bringt verbesserte Kamera, Twitter kündigt Fotofilter an

| 13:22 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Tag haben die Entwickler von Instagram ihrer gleichnamigen Applikation ein Update spendiert. Ab sofort kann Instagram 3.2 aus dem App Store geladen werden. Instagram bietet euch eine schnelle und einfache Möglichkeit Fotos mit eurem iPhone aufzunehmen und diese zu teilen. Mit diversen Filtern kann den Fotos „neues Leben“ eingehaucht werden.

Instagram 3.2 bringt folgende neue Funktionen

  • Ein neuer Filter! „Willow“
  • Mache jetzt noch schneller Fotos mit Instagrams brandneuer Kamera
  • Verbesserte tilt-shift-Qualität, Blur-Funktion
  • Navigiere unbeschränkt durch Nutzerprofile und andere Rasteransichten
  • Eine Foursquare-Schaltfläche auf Standort-Seiten zum Öffnen der Foursquare-Anwendung (oder Foursquare-Handywebseite) mit Details zum Standort
  • Gefilterte Fotos werden jetzt in einem separaten Album mit dem Titel „Instagram“ in den Aufnahmen gespeichert
  • Neu gestalteter Willkommensbildschirm

+++++++

Thematisch passend hat sich auch Twitter zu Wort gemeldet und Instagram-ähnliche Fotofilter für die eigene Twitter Applikation angekündigt. Die Twitter-App soll in Kürze ein Update erhalten und Fotofilter spendiert bekommen. Die Android-App liegt schon aktualisiert vor, die iOS-App dürfte in Kürze folgen. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen