iPad mini und iPhone 5: Rekordverkäufe zu Weihnachten erwartet

| 21:28 Uhr | 0 Kommentare

Jahr für Jahr präsentiert Apple zu Weihnachten neue Rekordergebnisse, dies dürfte sich im Weihnachtsgeschäft 2012 fortsetzen. Nachdem der Hersteller aus Cupertino im Laufe des Tages bekannt gegeben hat, dass er am 23. Januar seine Quartalsergebnisse bekannt geben wird, melden sich die ersten Analysten mit ihren Einschätzungen zu Wort.

Insbesondere das iPhone 5 und das iPad mini sollen sich zu Weihnachten sehr gut verkauft haben. Rob Cihra von Evercore Partners hat seine Einschätzungen angehoben und rechnet mit 50 Millionen verkaufter iPhones. Dies entspräche einer Steigerung um 35 Prozent zum Vorjahresquartal und 86 Prozent zum vorangegangenen Quartal.

Gleichzeitig prognostiziert Cihra 24 Millionen verkaufte iPads (56 Prozent Steigerung zum Vorjahresquartal und 71 Prozent Steigerung zum September Quartal). Insbesondere das iPad mini soll für die guten iPad-Verkäufe verantwortlich sein und 10 Millionen Einheiten im Weihnachtsgeschäft beigetragen haben. Nach wie vor erkenne er eine starke Nachfrage für das iPad mini.

Bei den Macs sieht er im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang um 3 Prozent. Der späte iMac Verkaufsstart soll dazu beigetragen haben, dass Apple „nur“ 5 Millionen Macs verkauft hat.

Hier findet ihr das iPhone 5 und iPad mini im Apple Online Store

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen