Apple erhält Patent für EarPods und Unibody MacBook Pro

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

Das Jahr 2013 ist gerade mal ein paar Tage alt und Apple streicht weitere Patente ein. Erst gestern morgen haben wir euch diverse neue Apple Patente präsentiert, nun geht es mit den EarPods und dem Unibody MacBook Pro weiter.

Im September letzten Jahres hat Apple die neuen Kopfhörer namens EarPods vorgestellt. Diese liegen z.B. dem iPhone 5 und iPod touch 5G bei, können jedoch auch separat im Apple Online Store gekauft werden. Am 03. Januar 2013 hat das US Patent & Trademark Office nun das EarPods Patent veröffentlicht. Auf der Apple Webseite bewirbt Apple die EarPods unter anderem wie folgt

Anders als bei traditionellen runden Ohrhörern basiert das Design der EarPods auf der Geometrie des menschlichen Ohres. Deshalb passen sie mehr Menschen als jeder andere typische Ohrhörer. Die Lautsprecher in den Apple EarPods sind so konstruiert, dass sie Klangverluste minimieren und die Klangausgabe maximieren. So profitierst du von einer Audioqualität, die so beeindruckend wie die deutlich teurerer Kopfhörer ist.

Und genau da setzt auch das Patent an. Apple beschreibt das Design (Gehäuse) der Kopfhörer sowie die Technik im Gehäuseinneren.

Das zweite Patent widmet sich dem Unibody MacBook Pro. Mit Patent 8,341,832 beschreibt Apple die Herstellung und das aktuelle Design der heutigen MacBook Pro. (via 1, 2)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen