Gorilla Glass 3: Corning kündigt verbessertes Displayglas für iPhone 5S an

| 15:54 Uhr | 5 Kommentare

Im vergangenen Jahr stellte Corning das Gorilla Glass 2 auf der CES 2012 vor. Nun, ein Jahr später, präsentiert der Hersteller auf der CES 2013 den Nachfolger „Gorilla Glass 3“. Dabei soll das Displayglas kommender iPhone- und iPad-Generationen nochmals stabiler und kratzfester als beim Vorgänger sein.

Wie die Kollegen von Engadget berichtet, wurde Gorilla Glass 3 dank Native Damage Resistance (NDR) bis in den molekularen Bereich verbessert. Laut Corning wurde die Sichtbarkeit von Kratzer um 40 Prozent reduziert, zudem sei das Glas deutlich stabiler geworden und Risse würden sich nicht mehr so einfach über die gesamte Glasfläche ausbreiten.

In den kommenden Tagen wird das Gorilla Glas 3 auf der CES 2013 vorgestellt. Wir rechnen stark damit, dass Apple auch beim kommenden iPhone 5S und iPad 5 auf Corning setzen wird.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

5 Kommentare

  • Erkan

    Manchmal regt mich das schon auf. Also ok, klar.. Wenn ich mit etwas kaufe, gehe ich selbstverständlich davon aus, dass es irgendwann auch was besseres kommt aber vom 4s auf das 5er gibt es weniger Veränderungen/Verbesserungen wie es Gerüchten zu folge beim 5s geben wird.
    Ganz ehrlich, ich hoffe dass es beim 5s nicht so viele Neuerungen kommen. 🙂

    Abwarten und Tee trinken (:

    04. Jan 2013 | 17:36 Uhr | Kommentieren
    • JiYeon

      „Ganz ehrlich, ich hoffe dass es beim 5s nicht so viele Neuerungen kommen. 🙂

      Abwarten und Tee trinken (:“

      dein ernst? dann braucht man auch nix raus bringen

      04. Jan 2013 | 17:41 Uhr | Kommentieren
      • AppleFreak96

        5s muss viel neues bekommen, sonst kauft es doch keiner! das 5er iPhone ist doch ne Baustelle! Soviel sachen die da fehlen, Fail produkt!

        04. Jan 2013 | 21:41 Uhr | Kommentieren
  • Jerrie

    Mich regt eher auf, dass im Titel dieses Berichts steht, dass Corning es bereits für das iPhone angekündigt hat, und am Ende steht „Wir rechnen stark damit…“!

    04. Jan 2013 | 19:25 Uhr | Kommentieren
  • Tim

    S steht beim iPhone nicht für Speed oder so etwas oder wie bei einem Auto für Sport. Ich würde eher sagen es steht für ’stable‘ / stabil! Erst mal ein neues Phone auf den Markt schmeissen, gucken was alles schief geht und dann schnell eine S-Version hinterher schmeissen.
    Ich empfehle nur die S-Versionen zu kaufen, waren bisher immer die besten iPhones!!! 3gs, 4s, 5s? Nur das erste, 2g war genial, die laufen teilweise heute noch.
    Oder sie lassen das S langsam mal weg und es kommt schon das 6er, oder gar einfach das neue iPhone. Wäre marketingtechnisch wohl am klügsten.

    04. Jan 2013 | 22:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen