2013: Tablets werden Notebook-Verkäufe überflügeln

| 20:50 Uhr | 4 Kommentare

Tablet-Verkäufe, angeführt vom Apple iPad, haben in den letzten Jahren ein deutliches Wachstum verzeichnet. Seit der Vorstellung des iPad im Jahr 2010 konnten die Tablet-Verkäufe hohe Wachstumsraten verzeichnen. Die immer größer werdende Tablet-Nachfrage wird im laufenden Jahr laut einer Vorhersage dafür sorgen, dass mehr Tablets verkauft werden als Notebooks.

Die jüngste Analyse von NPD DisplaySearch hat ergeben, dass der Tablet-Markt den Notebook-Markt in 2013 überflügeln wird. Es wird erwartet, dass im laufenden Jahr 240 Millionen Tablets verkauft werden. Demgegenüber stehen „nur“ 207 Millionen Notebooks.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass der Tablet-Markt von Apple und dem iPad dominiert wird. Gleichzeitig wird die Konkurrenz jedoch in diesem Jahr ebenso große Wachstumsraten für sich verbuchen können. Die Analysten erwarten, dass insbesondere Tablet mit 7″ bzw. 8″ sehr gefragt sein werden.

Der Trend in Richtung Tablet wird sich in den folgenden Jahren weiter vorsetzen. Bis 2017 soll der Tablet-Anteil bei den mobilen Geräten bei knapp 75 Prozent liegen.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

4 Kommentare

  • Gast

    Diese Analysen sind doch immer gleich: Tablets werden PC-Markt überflügeln, Tablets werden Notebook-Markt überflügeln, Tablet-Markt wird stark wachsen…
    Bald heißt es noch Tablets werden Tablet-Markt überflügeln 😀

    09. Jan 2013 | 21:40 Uhr | Kommentieren
  • Aydin

    Mittlerweile habe ich auch keinen Notebook mehr, da ich das iPad 3 habe und der mir eine viel bessere Mobilität bietet. Meinen Notebook habe ich verkauft und für zu Hause den neuen iMac 27 bestellt. Zuerst sterben die Netbooks und nun langsam die Notebooks 🙂

    09. Jan 2013 | 22:06 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Aber einen echten computer werden die dinger nicht ersetzen können.

      10. Jan 2013 | 8:32 Uhr | Kommentieren
      • Thomas

        Genau deine Meinung – noch sind die Funktionen zu sehr eingeschränkt. Da bleibt noch viel Entwicklungsarbeit.

        10. Jan 2013 | 17:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen