Ehemaliger Windows-Chef Steven Sinofsky nutzt Twitter für iPhone

| 16:45 Uhr | 3 Kommentare

Nicht nur im Hause Apple rollten in Form von Scott Forstall und John Browett im vergangenen Jahr Köpfe, auch bei Microsoft gab es eine hochrangige Entlassung. Wie im November letzten Jahres bekannt wurde, hat Steven Sinofsky (Chef der Windows Abteilung) das Unternehmen mit sofortiger Wirkung verlassen.

Kaum ist Sinofsky „auf freien Füßen“ greift er verstärkt zum iPhone, um zu twittern. Neben dem iPhone sind in Sinofskys Timesline ebenso Tweets vom Microsoft Surface zu sehen, ein Windows Phone basiertes Smartphone taucht schon lange nicht mehr als Absender auf.

Laut Steven Sinofsky ist die Begründung hierfür denkbar einfach. Angesprochen auf diesen Umstand gab er per Twitter zu verstehen, das er verschiedene Smartphones testet, um mit allen Geräten vertraut zu sein. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Alex

    OMG wie viele leute arbeiten bei der telekom und sind dort kein kunde :OO krasse news

    14. Jan 2013 | 18:45 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Ich finds klasse! 😉

    14. Jan 2013 | 20:06 Uhr | Kommentieren
  • Jabba

    Und das ist euch ein Bericht wert???

    14. Jan 2013 | 20:06 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen