Apple will Hauptquartier in Japan wechseln

| 16:21 Uhr | 1 Kommentar

In jedem größeren Land, in dem Apple aktiv ist, betreibt der Hersteller aus Cupertino einen eigenen Firmensitz. So hat sich Apple in Deutschland beispielsweise München und in Japan Tokio ausgesucht. Innerhalb Tokios steht nun allerdings ein Umzug bevor. Einem aktuellen Bericht zufolge, wird Apple sein Hauptquartier in den Mori Tower in Roppongi Hills verlegen.

Wie Bloomberg berichtet, will Apple im April in den Mori Tower in Roppongi Hills umziehen. Bis zu zwei Etagen möchte Apple in dem 2,2 Milliarden Dollar teuren Gebäude anmieten. Weiter heißt es in dem Bericht, dass die japanischen Apple Mitarbeiter im jetzigen Hauptquartier im Opera City Tower bereits über den Umzug informiert wurden.

Sollte Apple tatsächlich in den Mori Tower in Roppongi Hills befindet sich der Hersteller in guter Gesellschaft. Goldman Sachs und Barclays haben ebenso Büroräume in dem Gebäude angemietet.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • THK

    Guter Scherz mit der guten Gesellschaft durch Goldman Sachs und so… 😉

    26. Jan 2013 | 10:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen