iPad 4 mit 128GB Speicherkapazität? iPad mini 2 Retina nicht in naher Zukunft

| 15:44 Uhr | 4 Kommentare

Im Laufe des heutigen Vormittags haben wir bereits davon berichtet, dass im Code zur iOS 6.1 Beta 5 Referenzen auf ein iOS-Gerät mit 128GB Speicherkapazität gefunden wurden. Schnell stellte sich die Frage, ob Apple tatsächlich die maximale Speicherkapazität seiner iOS-Geräte in naher Zukunft verdoppelt. Erleben wir ein iPad 128GB oder ein iPhone 128GB? Die nächsten Monate werden die Antwort geben.

Derweilen haben die Kollegen von 9to5Mac Hinweise erhalten, dass Apple die Vorstellung eines weiteren iPad-Modells plant. Die Teilenummer deutet daraufhin, dass es sich um ein iPad 4 mit 128GB Speicherkapazität handelt. Das Modell wird als „Ultimate-Modell“ bezeichnet.

Folgende Punkte stellt 9to5Mac für dieses neue Modell heraus

  • es handelt sich um ein iPad 4 (kein neues Design)
  • es wird in weiß und schwarz angeboten
  • Es kommt als WiFi und WiFi+Mobilfunk Modell
  • Pakete mit 10 Geräten werden für den Bildungsbereich angeboten

Vier neue SKUs wurden den Kollegen zugespielt. Die Bezeichnung P101 und P103 stehen für das WiFi und WiFi+Mobilfunk Modell. Beide Modelle werden aktuell in 16GB, 32GB und 64GB angeboten und als „Good“, „Better“ und „Best“ bezeichnet. Aktuell bereitet Apple ein „Ultimate“ Modell vor, welches auf eine höhere Kapazität hindeutet. A steht für die Farbe schwarz, B steht für weiß.

Darüberhinaus reißt Mark Gurman kurz das iPad mini 2 Retina an. Bis dato habe der US-Blog noch keinerlei Informationen zur zweite iPad mini Generation erhalten, so dass eine Präsentation in Kürze eher unwahrscheinlich ist. Dies passt zur Prognose von Jeremy Horwitz (iLounge), dass Apple erst im Herbst dieses Jahres das iPad mini 2 mit Retina Display vorstellen wird.

Update 16:48 Uhr:

Mittlerweile wurden den Kollegen von 9to5Mac auch die Preise zugespielt. Von einem Apple Reseller wurden folgende Preise genannt: 799 Dollar für das WiFi-only Modell und 929 Dollar für das WiFi+Cellular Modell. Preislich würde sich das iPad 4 128GB mit erwartungsgemäßem Preisabstand einsortieren.

Kategorie: iPad

Tags: ,

4 Kommentare

  • AppleFreak96

    Ipad Mini 2, das ist was angebracht wäre und zwar zeitnah. Hoffe das es vielleicht trotz der Gerüchte im März vorgestellt wird. Oktober brauch keiner mehr das Teil, da es veraltet ist…. Apple hinkt immer weiter hinter her…

    28. Jan 2013 | 16:19 Uhr | Kommentieren
    • Harald

      Der Kommentar von AppleFreak96 ist doch Blödsinn. Was den Wahn der nominellen Größen aller Bauteile angeht, so gibt es reichlich Geräte mit größerem Prozessor, mehr Hauptspeicher, mehr Pixel usw. Aber dadurch werden die Geräte ja nicht schneller als die Apple Geräte. Und das Zusammenspiel der technischen Einzelkomponenten und die Nutzbarkeit im „Ökosystem“ wird dadurch nicht besser. Größere Komponenten heißt auch immer mehr Stromverbrauch. Und genau diese Komposition aus technischer Leistungsfähigkeit, Schnelligkeit, langer Batterieleitung und Einbindung ins Apple Ökosystem beherrscht Apple besser als die anderen. Wo Apple hinterher hinkt, kann ich nicht erkennen. Im Gegenteil – 1 x Update pro Jahr reicht mir völlig. Immer kürzere Update-Zeiten möchte ich gar nicht.

      Gruß,
      Harald

      28. Jan 2013 | 16:50 Uhr | Kommentieren
      • AppleFreak96

        Recht hast du, der Kommentar ist Blödsinn.
        Und er ist NICHT von mir!
        Ich werde mich wohl in Zukunft AppleFREAK nennen, weil leider jemand meint den gleichen Namen wie ich verwenden zu müssen :-/
        Warum werden hier überhaupt mehrfache Nutzernamen zugelassen???

        28. Jan 2013 | 18:41 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Ganz genau 😉 her damit im März!

      28. Jan 2013 | 16:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen