Mac Pro 2013: Apple Reseller deutet neue Generation fürs Frühjahr an

| 19:43 Uhr | 3 Kommentare

Eine neue Mac Pro Generation ist nicht nur aus unserer Sicht längst überfällig. In den letzten Jahren hat Apple seine Mac Pro Familie eher stiefmütterlich behandelt und nicht wirklich aktualisiert. Nun gibt es neue Hinweise, dass wir uns langsam aber sicher auf die Vorstellung des Mac Pro 2013 hinbewegen.

Vergangene Woche hat Apple bekannt gegeben, dass das aktuelle Mac Pro in Europa zum 01. März nicht mehr verkauft wird. Eine neue EU-Richtlinie sorgt für einen Verkaufsstopp des Gerätes. Mehrere interne Komponenten (genannt wurde die Verkabelung sowie das Netzteil) genügen nicht mehr der neuen Richtlinie. Händler dürfen Lagerware abverkaufen und noch bis zum 18. Februar neue Mac Pro bestellen.

Aktuell informiert ein französischer Apple Premium Reseller seine Kunden darüber, dass Apple den Verkauf des aktuellen Mac Pro einstellt. Allerdings soll im Frühjahr dieses Jahres das Nachfolgemodell „Mac Pro 2013“ erscheinen, diese Information will der Reseller von Apple erhalten haben.

Frühling ist ein dehnbarer Begriff, der bis in den Juni reicht. Fest steht, ein Mac Pro Update ist längst überfällig. Weder aktuelle Prozessoren, Grafikkarten, USB 3.0 oder Thunderbolt haben den Weg bislang in den Mac Pro geschafft. (via)

Kategorie: Mac

Tags: ,

3 Kommentare

  • Benjamin

    Apple hat iOS 6.1.1 für Entwickler freigegeben!

    06. Feb 2013 | 19:45 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      passt ja super in das thema hier… oh man…

      06. Feb 2013 | 20:10 Uhr | Kommentieren
  • TheMaddinHD

    Der beni eben

    06. Feb 2013 | 21:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen