iOS 6.1: Passcode-Sicherheitslücke erlaubt Zugriff auf Telefon-App

| 18:22 Uhr | 11 Kommentare

In iOS 6.1 hat sich eine Sicherheitslücke beim Passcode-Schutz eingeschlichen. Auf diese Art und Weise könnten Fremde, sollte ihnen euer iPhone in die Hände fallen, die Telefon-App vollumfänglich nutzen, ohne dass der Passcode eingegeben werden muss.

Die am heutigen Tag bekannt gewordene Schwachstelle in iOS 6.1 (sowie iOS 6.0.1 und iOS 6.0.2) erlaubt den Zugriff auf die Telefon-App inklusive Kontakte.

Das eingebundene Video zeigt, dass es etwas kompliziertes ist und mehrere Schritte notwendig sind, um die Passcode-Sperre auf dem iPhone zu umgehen. Nichtsdestotrotz ist Apple dringend aufgefordert, die Sicherheitslücke zu schließen.

Bereits Ende 2010 tauchte eine ähnliche Sicherheitslücke in iOS 4.1 auf, bei dem ebenso ein Zugriff auf die Telefon-App möglich war.

11 Kommentare

  • Claus

    Ganz klasse… und damit jeder Depp, der es bisher noch nicht versucht oder es nicht ausprobiert hat, es auch wirklich nachmachen kann, veröffentlicht ihr, wie Andere auch, diese detaillierten Videos… auf das der Kreis der Nacharmer und Kriminiellen wachse! Informieren: Ja! Detailliert informieren: Nein! Gerade von Insidern wie euch hätte ich vorausschauendes und verantwortungsvolles Mitdenken erwartet…

    14. Feb 2013 | 19:11 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Ich verstehe irgendwie nie, wie solche Lücken entstehen.
    Wenn man das einfach programmiert, würd ich immer einzelne, nichtübergreifende Taks machen, sodass so keine Variable gesetzt wird, der den Zugriff erlaubt…

    14. Feb 2013 | 19:49 Uhr | Kommentieren
  • sw_74

    Ich frage mich: Was sind das für Leute, die wahrscheinlich tagelang irgendwelche kuriosen Tastenfolgen testen um so etwas herausfinden?!

    14. Feb 2013 | 19:54 Uhr | Kommentieren
    • Gast

      Das sind wahrscheinlich die hobby-losesten Leute, die alle Tastenkombinationen ausprobieren, weil sie nicht arbeiten.

      14. Feb 2013 | 22:33 Uhr | Kommentieren
  • Bubububu2

    Gut, dass ich die Codesperre eh nicht nutze^^

    14. Feb 2013 | 20:33 Uhr | Kommentieren
  • freddy

    Ist in der Version 6.1.1 (iPhone 4S) schon gefixt. Man sieht nur noch einen schwarzen Bildschirm

    14. Feb 2013 | 23:11 Uhr | Kommentieren
  • John

    Solche News sind wichtig, damit der Druck auf den Hersteller wächst die Lücke zu schliessen!

    PS: mit iOS 6.1.1 für 4S funktioniert es auch!

    14. Feb 2013 | 23:21 Uhr | Kommentieren
  • Dizkodevil

    Also beim 5er gehts nicht !

    14. Feb 2013 | 23:41 Uhr | Kommentieren
  • Flacrash

    Beim 5er bleibt der Bildschirm schwarz, jedoch ist die Telefon App geöffnet worden.

    15. Feb 2013 | 1:49 Uhr | Kommentieren
  • Matze

    Also mal ganz ehrlich, wer kommt bitteschön auf solche Ideen das iPhone so zu überlisten? Eine 100%ige Sicherheit wird es sowieso nie geb!

    15. Feb 2013 | 7:00 Uhr | Kommentieren
    • Mike

      Doch, nur dann kannst du es auch als normaler User nicht mehr nutzen :))

      15. Feb 2013 | 9:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen