Piper Jaffray: Apple Keynote spätestens im April, neues iPad 5

| 20:10 Uhr | 33 Kommentare

Glaubt man der Einschätzung der Analysten von Piper Jaffray, so wird Apple im März oder April eine Keynote veranstalten. Die letzten Jahre haben gezeigt, das Apple im Zeitraum März und April mindestens ein Presseevent veranstaltet hat, so die Analysten.

Vor einigen Tagen keimte kurzzeitig das Gerücht auf, nach dem Apple im März ein TV-bezogenes Event veranstalten wird. Der für gewöhnlich sehr gut informierte Jim Dalrymple machte dieses Gerücht mit einem kurzen „Nope“ zu Nichte. Allerdings bezieht sich dieses „Nope“ auf eine Keynote bezogen auf Apples Fernsehinitiative und nicht auf ein anderes Event.

„We believe that looking at the history of time between Apple product launch events suggests that the company will introduce something new in March or April,“ analyst Gene Munster told clients on Friday. „Over the past two years, the Spring event has been iPad updates.“

Nachdem Apple im Herbst letzten Jahres das iPad mini vorgestellt und das 9,7″ iPad „aufpoliert“ hat, gehen die Analysten davon aus, dass Apple im Frühjahr 2013 das iPad 5 vorstellen wird. Das Gerät soll technisch und optisch überarbeitet und beim Design am iPad mini angelehnt sein. Das iPad mini 2 mit Retina Display hält er eher für Herbst 2013 als wahrscheinlich.

Als durchschnittlichen Zeitraum zwischen Produktneuvorstellungen nennt Analyst Gene Munster 123 Tage bei Apple. Der längste Zeitraum seit der Vorstellung des iPhone 3GS im Jahr 2009 betrug 216 Tage oder ca. 7 Monate (iPad 2 bis iPhone 4S). (via)

Kategorie: iPad

Tags: ,

33 Kommentare

  • AppleFreak

    Ipad Mini 2 um so früher umso besser, ipad 5 sieht es genau so aus, um so früher umso besser…..

    15. Feb 2013 | 20:18 Uhr | Kommentieren
  • Erkan

    Das Zitat jetzt noch auf deutsch bitte

    15. Feb 2013 | 21:30 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Und jetzt lern noch englisch bitte. ^^

      16. Feb 2013 | 8:55 Uhr | Kommentieren
  • TheMaddinHD

    Wir glauben wenn wir auf die vergangenheit blicken in welchem zeitlichen rytmus sie produkte vorstellen bedeutet dass das apple etwas neues im märz oder april rausbringen wird erzählte und der analyst gene munster letzten freitag. in den letzten 2 jahren wurde das frühlingsevent für das ipad update genutzt

    15. Feb 2013 | 22:50 Uhr | Kommentieren
  • TheMaddinHD

    * erzählte UNS (ps hoffenlich habe ich nicht zu viel scheiß geschrieben)

    15. Feb 2013 | 22:53 Uhr | Kommentieren
  • Luigi

    Ursprünglich habe ich auch mit dem iPad 5 im Frühjahr gerechnet, aber jetzt, nach der Einführung des 128 GB Modells des erst im Herbst aktualisierten Ipad, bin ich mir nicht mehr so sicher. Dann würde Apple wirklich seine Produktzyklen extrem verkürzen und sein ganzes Veröffentlichungssystem über den Haufen schmeißen. Andererseits, mit Tim Cook nun an der Spitze… Da ändert sich wohl noch einiges über die nächsten Jahre. Fragt sich nur, ob zum positiven.

    15. Feb 2013 | 23:41 Uhr | Kommentieren
    • AppleFreak

      Denk der Hr. Cook ändert dies zum positiven. Apple hängt im Tablet Segment hinterher, sie wollen sicher wieder die Vorreiterrolle übernehmen…..

      16. Feb 2013 | 0:14 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        70% bis 80% Anteil im Tablet Bereich ist wohl nicht „hinterherhängen“…

        16. Feb 2013 | 8:54 Uhr | Kommentieren
      • Matze

        apple hängt im tabletmarkt hinterher? was hast du denn getrunken?

        16. Feb 2013 | 10:36 Uhr | Kommentieren
  • Nikita

    @Applefreak bist du behindert? Im Smartphonr Bereich hängen sie minimal hinterher, aber beim iPad doch nicht, es steht fast außer Konkurenz..

    16. Feb 2013 | 1:46 Uhr | Kommentieren
    • lordmini76

      Er ist nicht behindert.

      16. Feb 2013 | 6:40 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Bist du es? Oder warum fragst du?

      16. Feb 2013 | 9:00 Uhr | Kommentieren
  • Robert

    iPad’s sind konkurrenzlos und werden es wohl auch bleiben. Dies allein beweisen die Kopien der hinterherrennenden Produzenten wie allen voran „Samsung“

    16. Feb 2013 | 7:49 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Konkurrenzlos??? Du kennst das Nexus? hast du es auch mal bedient? Anscheinend nicht….

      16. Feb 2013 | 8:59 Uhr | Kommentieren
      • Ingo

        Ich habe gestern das Nexus 7 bedient. Im Vergleich zum iPad ist es furchtbar. Alles voller Apps und einige machen sogar genau das gleiche. Noch dazu frage ich mich bis jetzt wie ich gezielt auf den HomeScreen bzw. den Screen komme, der mit den wichtigsten Funktionen aufgebaut ist (Kacheln). Ja, Jabba – das iPad ist Softwareseitig Konkurrenzlos einfach zu bedienen. Das hat aber eben auch seinen Preis, nämlich in jeder Ausbaustufe etwa 100 Euro teurer als das Nexus 7, obwohl die Hardware des Nexus 7 besser ist. Hardware ist aber nicht alles.

        17. Feb 2013 | 12:51 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    „neues iPad 5“
    1. Es wird kein iPad 5 geben…es heißt „iPad (5. Gen.)“!
    2. „neues iPad 5“ ??? Gibt es denns schon ein „altes iPad 5“?…es heißt „neues iPad“

    16. Feb 2013 | 8:53 Uhr | Kommentieren
  • TabletMan

    iPad ist konkurrenzlos, wir haben in einer Studie ALLE anderen von über 100 externen Firmen eine Woche testen lassen. Das Ergebnis war vernichtend!

    Vernichtend für die ANDEREN.

    Wer nicht nur mit den Icon`s rumspielt sondern damit arbeiten möchte, dem wird dies schnell klar. Hier ist auch das Nexus nicht vergleichbar. Fertig.

    16. Feb 2013 | 9:10 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Red du mal weiter so ein Müll. Alle anderen… von 100 Firmen…. Blah… Du machst dich unglaubwürdig und lächerlich obendrein

      16. Feb 2013 | 9:35 Uhr | Kommentieren
    • Matze

      ich würde sagen jabba, das du dich lächerlich machst. scheinbar hast du keine erfahrung mit tablets, sonst würdest du nicht so etwas dummes von dir geben!

      16. Feb 2013 | 10:39 Uhr | Kommentieren
      • Jabba

        ich arbeite täglich mit ipad, billig-acer und nexus

        16. Feb 2013 | 10:46 Uhr | Kommentieren
        • Benjamin

          Und wenn du jetzt sagst, das du mit dem Billig-Acer und dem Nexus zufriedener bist als mit dem iPad, machst DU dich unglaubwürdig!

          16. Feb 2013 | 11:10 Uhr | Kommentieren
          • Jabba

            Das sage ich ja auch nicht. Trotzdem ist das iPad keineswegs konkurrenzlos.

            16. Feb 2013 | 11:38 Uhr |
        • Benjamin

          Und nur weil du damit arbeitest, heißt das noch lange nicht, dass du Ahnung davon hast.
          Wie viele Leute haben ein Smartphone, aber haben keine Ahnung davon und wissen nicht was sie damit eigentlich alles machen können und wie bestimmten Funktionen aktiviert werden.
          Wieviele Leute haben 1 oder 2 Autos, aber selber garkeine Ahnung von Autos…

          16. Feb 2013 | 11:11 Uhr | Kommentieren
          • Jabba

            man muss keine ahnung haben… man muss damit arbeiten können. das tablet muss zu seinen bedürfnissen passen. nur dann ist ein tablet gut.

            16. Feb 2013 | 11:42 Uhr |
  • Robert

    Tabletts der Konkurrenz sind reines Spielzeug, ok fuers Internet und zum Email abrufen, das war’s aber auch schon. Samsung produziert rein um Profit zu erwirtschaften, apple hingegen denkt in andern Maßstäben, klar wollen sie auch Geld an uns verdienen aber bei apple bekommt man Leistung, Service und vor allem Qualität fuers sein Geld.

    16. Feb 2013 | 12:43 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Warum Spielzeug? Erkläre mal 🙂 Bin echt gespannt

      16. Feb 2013 | 13:03 Uhr | Kommentieren
  • Robert

    Weil sie nur fuer den privaten Gebrauch von nutzen sind oder hast du schon von einem/r Krankenhaus, Fluggesellschaft, Universität, oder wirtschaftlichem unternehmen gehoert welches mir Samsung Tabletts arbeitet? Ich nicht und dies hat auch seine gruende, deswegen ist es reines Spielzeug, gut fuer alle die wenig geld ausgeben möchten und keine großen Ansprüche ans Tablett haben.

    16. Feb 2013 | 14:02 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      nur weil die dinger vorwiegend privat genutzt werden, ist es noch lange kein spielzeug…

      16. Feb 2013 | 18:35 Uhr | Kommentieren
  • TabletMan

    Gebt es auf, Jabba wird es nicht verstehen und andere (wie mich) versuchen zu beleidigen.
    Aber wer so schreibt, dem glaube ich nicht das er überhaupt etwas arbeitet.

    Ich kann nichts dafür das ich über 100 Firmen betreue welche diesen Test durchgeführt haben. Ist nunmal mein Job.

    Robert: So ist es!

    16. Feb 2013 | 15:53 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      dann lass mal ergebnisse euer studie hören. denk dran ALLE geräte heisst mindestens 100 detailierte ergebnisse. das ganze mal 100… und und und.

      16. Feb 2013 | 18:42 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      ne.. mir reicht ein link zu der studie. irgendwo müssen deine ergebnisse ja auftauchen

      16. Feb 2013 | 19:15 Uhr | Kommentieren
      • Stefan

        Ich bezweifle das Firmeninterne Studien veröffentlicht werden nur um dich zu erheitern…

        26. Mrz 2013 | 21:13 Uhr | Kommentieren
  • Jonas

    Ich denke auch das Stefan und Robert Recht haben.Diese Apple Hater nerven..

    07. Apr 2013 | 19:34 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen