Jonathan Ive erhält eine weitere Auszeichnung, Einblick in Apple Design-Schmiede

| 15:14 Uhr | 4 Kommentare

Apples Design-Chef Sir Jonathan Ive wurde vom Blue Peter-Programm des britischen TV-Senders BBC mit der höchsten Auszeichnung geehrt.

Bei Blue Peter dreht es sich um das weltweit größte Kinderprogramm, das bereits seit 1958 in vielen Ländern im TV zu sehen ist. Die Senderleitung zeichnete Ive mit der Gold Blue Peter-Marke aus, was die bedeutendste Ehrung darstellt, die das TV-Programm vergibt. „Ive sei eine Inspiration für Kinder auf der ganzen Welt„, wurde im Zuge der Verleihung bekannt gegeben. Der Apple-Designer ist maßgeblich für das Design des iPhones, iPads und iMacs bekannt und prägte zudem die Gestaltung der Software-Benutzeroberflächen.

Nach dem Erhalt der Auszeichnung stellte Ive dem Moderator Barney Harwood von Blue Peter eine von Apples CNC-Maschinen vor, die reines Aluminium bearbeiten. Ive zeigte dabei zudem die Herstellung der Marke in einer größeren Version aus Alu, der ihm zuvor verliehen wurde. Im Videobeitrag des BBC könnt Ihr dies in bewegten Bildern begutachten.

Kategorie: Apple

Tags:

4 Kommentare

  • Tom

    Das Gesicht spricht Bände: „Was für ein hübscher Preis…“

    16. Feb 2013 | 18:25 Uhr | Kommentieren
    • nightblindness

      @ Tom
      Schaue er sich erst das Video an und urteile dann. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal …

      16. Feb 2013 | 18:51 Uhr | Kommentieren
      • Tom

        Das Video war der Grund für den Kommentar.

        16. Feb 2013 | 19:09 Uhr | Kommentieren
  • frankone

    den preis hat wohl eher dieter rams verdient

    16. Feb 2013 | 23:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen