Apple veröffentlicht Java OS X 2013-001 Update

| 23:04 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe des heutigen Abends wurde bekannt, dass Apple Opfer eines Hackerangriffs geworden ist. Laut Apple gibt es keine Hinweise darauf, dass Daten gestohlen wurden. Bei dem Angriff nutzten die Hacker eine Java-Sicherheitslücke, die bereits vor Tagen auch bei einem Hackerangriff auf Facebook genutzt wurde. Unmittelbar nach Bekanntwerden des Hackerangriffs versprach Apple ein Update zum Schutz seiner Kunden zu veröffentlichen.

Nun hat Apple das Java OS X 2013-001 Update zum Download bereit gestellt. Im Beipackzettel heißt es

Java OS X 2013-001 bietet mehr Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kompatibilität durch Aktualisieren von Java SE 6 auf 1.6.0_41. Auf Systemen, auf denen Java für OS X 2012-006 nicht bereits installiert ist, deaktiviert dieses Update das Java SE 6 Applet-Plug-In. Damit Applets auf einer Webseite verwendet werden können, klicken sie auf den Bereich „Missing Plug-In“, um die neuste Version des Java-Apple-Plugins von Oralce zu laden. Bite beenden sie alle Webbrowser und Java Programme, bevor sie dieses Update installieren.

Das Java OS X 2013-001 Update steht über die OS X interne Softwareaktualisierung bereit.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen