Gerüchte: MacBook Air mit Retina Display und iPad 5 mit dünnerem Display

| 19:45 Uhr | 2 Kommentare

Zwei Berichte aus Fernost widmen sich am heutigen Dienstag den Vorbereitungen Apples auf ein MacBook Air mit Retina Display und auf ein überarbeitetes iPad 5 mit neuer Displaytechnologie.

Die Kollegen von Appleinsider greifen zwei Berichte von EMS One auf, die sich mit den beiden möglichen Neuheiten aus Cupertino beschäftigen. Der erste Bericht behandelt das MacBook Air mit Retina Display (eine unserer Wunschvorstellungen für 2013). Es heißt, Apple werde im dritten Quartal 2013 ein höher auflösendes Display für das MacBook Air präsentieren. Im zweiten Quartal sollen bereits die ersten Komponenten an Apple geliefert werden.

Wir können uns durchaus vorstellen und hoffen darauf, dass Apple in diesem Jahr ein Retina MacBook Air vorstellen wird. Seit Oktober 2010 ist das MBA unser täglicher Begleiter und wir schätzen die Kompaktheit und Schnelligkeit des Gerätes sehr zu schätzen. Mit einem Retina Display würde Apple das Gerät auf das nächste Level heben. Genau wie beim MacBook Pro könnte Apple das „non Retina“ Display im Portfolio behalten und gleichzeitig ein Modell mit Retina Display anbieten.

Der zweite Bericht von EMS One kümmert sich um das iPad 5. Es heißt, dass Apple beim 9,7″ iPad 5 genau wie beim iPad mini auf die sogenannte GF2 Displaytechnologie setzt und so ein dünneres Display verbauen kann. So könnte es Apple schaffen, das Gerät dünner zu konzipieren. Apple soll bereits mit Partner wie Nitto Denko, TPK und Japan Display entsprechende Vorbereitungen vornehmen.

Bereits mehrfach wurde kolportiert, dass das iPad 5 sich am Design des iPad mini orientiert und dünner, schmaler, kürzer und leichter wird.

2 Kommentare

  • AppleFreak96

    Ich glaube eher, dass es dann keine Macbook airs ohne Retina wird, sondern die „normalen“ Macbook Airs werden eben durch die Retina modelle ersetzt.

    19. Feb 2013 | 22:29 Uhr | Kommentieren
  • Name

    Das hört sich gar nicht schlecht an, was mein Vorredner da sagt. Kann gut sein das alle Modelle mit der Zeit umgestellt werden, aber was ich mich frage ist da ob man den Unterschied beim Laptop-Displays wirklich sieht.
    Wer hat den von euch ein Retina-MacBook und kann da berichten?

    20. Feb 2013 | 17:16 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen