iTunes in der Cloud für Filme ab sofort in Frankreich, Schweden, Holland und 8 weiteren Ländern

| 18:52 Uhr | 7 Kommentare

Mit iTunes in der Cloud hat Apple im Jahr 2011 einen iCloud-Service vorgestellt, der es Anwendern erlaubt und ermöglicht, auf bereits über iTunes gekaufte Inhalte beliebig oft zuzugreifen und diese zu laden. Habt ihr beispielsweise über euer iPhone ein Musikstück geladen, könnt ihr dieses auch auf dem iPad aus dem iTunes Store herunterladen, ohne das zusätzliche Kosten anfallen.

itunes_cloud_filme

Dieser Service macht umso mehr Spaß, je mehr Inhalte für den Kunden in der iCloud lagern. So können Kunden in den USA neben Musik auch Apps, Bücher, Filme und TV-Serien über iTunes in der Cloud laden. Deutsche Kunden haben leider nur Zugriff auf Musik, Apps und Bücher.

Die Einschläge Richtung Europa kommen allerdings näher. Wie die Kollegen von Macrumors berichten, führt Apple iTunes in der Cloud für Filme aktuell in Frankreich, Schweden, Holland, Belgien, Zypern, Dänemark, Finnland, Griechenland, Luxemburg, Malta und Norwegen ein. Darüberhinaus erhält Frankreich den iTunes in der Cloud Zugriff für TV-Serien. Das zugehörige Apple Support Dokument mit der Übersicht der Verfügbarkeit von iTunes in der Cloud nach Ländern sortiert (Stand 07.02.2013), listet die Neuankömmlinge noch nicht.

7 Kommentare

  • Kevin

    sehr gut. Dann sollte Deutschland nur noch eine Frage der Zeit sein. Jetzt müssen nur noch die deutschen Filmkonzerne von ihrem hohen Roß…

    27. Feb 2013 | 18:57 Uhr | Kommentieren
  • hänsel

    +1

    27. Feb 2013 | 19:40 Uhr | Kommentieren
  • Mario

    Wie toll wird das denn??? 🙂 🙂 🙂

    27. Feb 2013 | 22:55 Uhr | Kommentieren
  • Sinan

    Wann kommt der scheiß endlich ??

    09. Okt 2013 | 17:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen