Apple vs. Samsung: japanisches Gericht entscheidet „pro“ Apple

| 20:33 Uhr | 2 Kommentare

apple_vs_samsung

Apple vs. Samsung ist nicht wirklich etwas neues. Rund um den Globus treffen sich beide Parteien regelmäßig, um Patentrechtsstreitigkeiten auszutragen. Nachdem in der letzten Woche unter anderem Deutschland an der Reihe war, ging es nun in Japan weiter. Genau wie in der vergangenen Woche in Mannheim, hat nun das Gericht in Japan „pro“ Apple entschieden.

Wie The Times of India berichtet, wollte Samsung ein Patent zur Übertragung von Daten gegen Apple geltend machen. Wie der Richter entschied, verwendet Apple jedoch nicht die von Samsung patentierte Technologie im iPhone und iPad.

Mit der Patentklage zielte Samsung darauf ab, dass die Produktion und der Verkauf von insgesamt sechs iOS-Geräten (4x iPhone und 2x iPad) eingestellt wird. Samsung zeigte sich alles andere als erfreut und wolle Möglichkeiten prüfen, sein geistiges Eigentum auch weiterhin zu schützen. In Japan laufen derzeit übrigens noch ein Dutzend weiterer Verfahren zwischen beiden Unternehmen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Benni_Benassi

    Ich werde es patentieren lassen das man nur durch eine geöffnete Tür gehen. Und jeder der das macht muss dafür Lizenzgebühren an mich bezahlen. Und Wehe dem es geht einer ohne die Lizenz durch eine geöffnete Tür.

    Man samsung… Was denn das für ein dummes Patent.
    Ich seh es ja ein das man geistiges Eigentum Schütz. Aber ein Patent zum übertragen von Daten.
    Hallo jede SMS/ Email/ Bluetooth ist eine Übertragung.

    Jeder Toaster spricht heute schon mit der Kaffeemaschine.

    Wo soll das noch enden!?!

    01. Mrz 2013 | 0:18 Uhr | Kommentieren
  • moinmoin

    Wenn Apple das darf warum nicht auch Samsung…
    Was ich meine: Sinnlose Patente erst patentieren und dann auch noch vor Gericht einklagen? Und Apple ist doch in der Hinsicht sogar eher schlimmer, auch wenn die Produkte gut sind, finde ich das nicht gut. Apple hat doch sowas eigentlich gar nicht notwendig.

    01. Mrz 2013 | 8:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen