Real Racing 3: hammermäßiges Rennspiel für iPhone und iPad erschienen

| 13:07 Uhr | 8 Kommentare

Electronic Arts hat es endlich geschafft. Real Racing 3 (kostenlos) ist da. Nachdem das Spiel bereits im vergangenen Jahr im Rahmen einer Apple Keynote vorgestellt wurde, gingen nicht nur wir davon aus, dass Real Racing 3 noch im Jahr 2012 erscheint. Allerdings zeigten sich bei der Entwicklung ein paar Probleme und Electronic Arts wollte nicht ein unfertiges Spiel auf den Markt bringen. Nachdem Real Racing 3 vor knapp zwei Wochen bereits im neuseeländischen App Store erschienen ist, folgt am heutigen Donnerstag der internationale Start.

real_racing3-1

Bereits Real Racing 1 und Real Racing 2 haben uns überzeugt und waren in ihrer Klasse „Musterschüler“. Nun legen die Entwickler mit Real Racing 3 nochmal eine Schüppe obendrauf. Bereits das erste Anzocken hat uns überzeugt. EA verspricht hyperrealistischen, puren Spielespaß und so wollen die Entwickler einen neuen Standard bei mobilen Rennspielen setzen.

Zu den Neuerungen zählen unter anderem offiziell lizenzierte Rennstrecken (z.B. Mazda Raceway Laguna Seca, Circuit de Spa-Francorchamps, Silverstone und Hockenheimring), ein erweitertes Starterfeld mit 22 Wagen und über 45 penibel detaillierte Autos von Herstellern wie Porsche, Lamborghini, Dodge, Bugatti und Audi.

Mit dem neuen Time Shifted Multiplayer Modus könnt ihr jederzeit gegen andere Spiele fahren, auch wenn diese offline sind. In jedem Karriere-Event treten voll interaktive, KI-gesteuerte, zeitversetzte Doubles eurer Game Center- oder Facebook-Freunde sowie Spieler aus der ganzen Welt an.

Real Racing 3 ist 716MB groß, verlangt nach iOS 4.3 oder neuer und ist für das iPhone 5 optimiert. EA spricht allerdings davon, dass mindestens 2GB freier Speicher auf dem Gerät verfügbar sein sollten. Wie eingangs erwähnt, könnt ihr das Spiel kostenlos laden und es stellt somit für jedermann einen Pflichtdownload dar. Per In-App Kauf könnt ihr euch virtuelles Spielgeld kaufen oder neue Rennstrecken freischalten. Mit dem Spielgeld könnt ihr beispielsweise Reparaturen eurer Fahrzeuge beschleunigen, die regelmäßig anfallen. Ein Ölwechsel benötigt beispielsweise 15 Minuten. Dies ist jedoch kein Muss und kann von jedem Spieler individuell entschieden werden.

Kategorie: App Store

Tags:

8 Kommentare

  • Stema

    Klasse Game! Jedoch weiss ich nicht, ob ich mich über das „Gratis“ Spiel richtig freuen soll, denn es ist zwar umsonst, aber EA hat sich sicherlich richtig Mühe gegeben das Spiel so aufzubauen, dass man trotzdem Geld ausgeben muss („kann“). :/ Naja, aber einem geschenkten Gaul schaut man nichts ins Maul; fürs erste…

    28. Feb 2013 | 14:12 Uhr | Kommentieren
  • Anti78

    Ich freue mich schon drauf, es zu spielen.

    Eine Frage: Kann man es evtl. zum DualScreen spielen mit dem AppleTV nutzen?

    28. Feb 2013 | 14:21 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak96

    Mein 3gs ist leider zu alt 🙂 also EA pech, gibts kein Geld für in-app-käufer meinerseits….

    28. Feb 2013 | 14:37 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Wieso ist das die Version 1.0.3 und 1.0.0 gab es schon am 1.2.2013???

    28. Feb 2013 | 15:15 Uhr | Kommentieren
    • ÄSZED

      Weil es das Spiel in Neuseeland, Australien und Kanada schon seit zwei Wochen gibt.

      28. Feb 2013 | 17:57 Uhr | Kommentieren
  • AppleFan

    Also bei mir ist Real Racing 3 1,8 GB groß. Und der Ölwechsel dauert bei mir nur 5 Minuten.

    28. Feb 2013 | 15:36 Uhr | Kommentieren
    • iPodTouch

      Bei mir auch

      03. Mrz 2013 | 20:59 Uhr | Kommentieren
  • Ronny

    Lol am donnersteg hochgeladen habs gestern (27.2.13) runtegeladen

    28. Feb 2013 | 16:35 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen