Lightning auf HDMI Adapter besitzt ARM-Chip und 256MB Arbeitsspeicher

| 15:22 Uhr | 3 Kommentare

Mit dem Umschwung vom 30 Pin Connector auf den neuen Lightning-Anschluss hat Apple auch eine Handvoll neue Adapter mit ins Portfolio aufgenommen. So bietet Apple unter anderem den Lightning auf 30-polig Adapter, ein Lightning auf SD Kartenlesegerät und einen Lightning Digital AV Adapter an.

Der Lightning Digital AV Adapter schlägt mit 49 Euro zu buche und ermöglicht es, Filme, Fotos und weitere Inhalte, die auf dem iPhone 5, iPod touch 5G, iPad mini oder iPad 4 lagern, auf einem HDTV via HDMI Kabel darzustellen. Videoinhalte können dabei auf einem Fernseher mit bis zu 1080p dargestellt werden.

lightning_hdmi_innenleben

Die Software-Entwickler von Panic haben sich bei der Entwicklung einer neuen Software intensiver mit dem Lightning Digital AV Adapter beschäftigt. Dabei haben sie herausgefunden, dass der Lightning Digital AV Adapter anders agiert als sein 30 Pin Pendant und Videosignale nicht direkt nativ in 1080p ausgibt. Apple hat sich augenscheinlich für einen Umweg entschieden.

Der Lightning Digital AV Adapter bietet bei der Übertragung von Inhalten eine Auflösung von nativen 1600 x 900 Pixel. Am Fernseher kommen jedoch bei der Videoübertragung 1080p an. Wie ist das möglich? Panic hat den Adapter auseinander genommen und ein paar interessante Entdeckungen gemacht.

Im Lightning Digital AV Adapter steckt ein ARM-Chip mit 256MB Ram, dieser dürfte das Videosignal hochskalieren, allerdings bietet der 8 Pin Lightning-Anschluss kein natives Videosignal. Verwirrt? Es scheint, als ob der Lightning Digital AV Adapter als AirPlay Receiver fungiert, die Signale umwandelt und dann per Kabel Richtung HDTV schickt.

Warum sollte Apple das tun? Wir gehen davon aus, dass dies „nur“ eine Zwischen- oder Notlösung ist, um die Videoübertragung vom iOS-Gerät zum HDTV per Kabel zu ermöglichen. Primär dürfte Apple daran interessiert sein, AirPlay via AppleTV bereit zu stellen.

Kategorie: iPhone

Tags:

3 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Der Chip hat soviel RAM wie ein 3GS…

    03. Mrz 2013 | 17:07 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Was für ein riesiger Schwachsinn… Man schämt sich ja fast.

    04. Mrz 2013 | 11:53 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Mit Schwachsinn meine ich das, was Apple hier verzapft hat. Nicht den Artikel (falls es nicht klar wurde)

    04. Mrz 2013 | 11:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen