Qantas stellt jedem Passagier ein iPad für In-Flight-Entertainment zur Verfügung

| 20:11 Uhr | 1 Kommentar

ipad4

Die australische Airline Qantas hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen jedem Passagier ein iPad aushändigt, damit dieser auf über 200 Stunden Filme, Musik und TV-Serien zugreifen kann.

Wie die Hindustan Times berichtet, werden zunächst alle Passagiere, die zwischen Sydney und Honolulu mit einer Boeing 767 unterwegs sind, mit einem iPad ausgestattet. Dabei spielt es keine Rolle, in welcher Klasse der Passagier gebucht hat. Die Geräte sind mit Q Streaming und somit dem unternehmensweiten In-Flight-Entertainment per WiFi verbunden.

Im ersten Schritt werden Kunden Zugriff auf Filme, Musik und TV-Serien haben. In einer weiteren Ausbaustufe sollen interaktive Spiele, Zeitungen, Magazine, Reise- und Business-Apps folgen.

Qantas möchte den Komfort während seiner Flüge für Passagier erhöhen. Neben optischen Verbesserungen (neue Teppiche, neues Licht, neue Sitze etc.) setzt das Unternehmen somit ab sofort auf das iPad.

Bereits seit 2011 testet Qantas das iPad als In-Flight-Entertainment System bei der Boeing 767. Apples iPad und iPhone sind über den Wolken besonders beliebt. In den USA sind iOS-Geräte für 84 Prozent des In-Flight Datenverkehrs zuständig.

1 Kommentare

  • B7fk

    Hindustan Times …. aha …. Muhaaar
    Bestimmt geht das nur bei Flügen zwischen Sydney – Honolulu mit Zwischenlandung in Timbuktu

    Diese Nachricht habe ich schon im Dezember letzten Jahres gelesen. Da war von 2015 die Rede.

    12. Mrz 2013 | 21:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen