Retina MacBook Pro gewinnt Windows 8 Laptop-Akkutest

| 16:47 Uhr | 7 Kommentare

windows 8 test

Ein leichtes und tragbares Ultrabook ist für den mobilen Einsatz prädestiniert. Doch in der Praxis kann es frustrierend sein, wenn der Computer bereits nach wenigen Stunden wieder an die Steckdose angeschlossen werden muss. Apple beweist mit der MacBook Pro- und Air-Reihe, dass eine ansprechende Akkulaufzeit realistisch sein kann. Doch wie schlagen sich Windows 8 Laptops? Die Kollegen von Which? haben einige aktuelle Modelle einem umfassenden Test unterzogen und zeigen die Vergleiche zwischen Apples MacBook Pro auf.

Im Which? Testlabor wurden die einzelnen Geräte in unterschiedlichen Anwendungsbereichen miteinander verglichen. So zum Beispiel beim klassischen Surfen im Internet oder auch beim Abspielen von Filmen, die auf der Festplatte gespeichert sind. Insgesamt nahmen die Tester 18 Windows 8 Laptops genauer unter die Lupe und stellten diese den Werten eines MacBook Pro 13-Zoll mit Retina-Display sowie einem Samsung Series 3 Chromebook gegenüber.

Zum Browsen im Web konnte das Acer Aspire Timeline Ultra M5-581T mit einem 15,6-Zoll großen Display insgesamt sechs Stunden Akkulaufzeit bieten. Auf dem ersten Platz rangiert Apples MacBook Pro, das 30 Minuten länger durchhalten konnte. Da der Apple-Computer allerdings auch gut 500 US-Dollar teurer ist, sollte man dies also differenziert betrachten. Samsungs Series 3 Chromebook, das mit Googles Chrome OS ausgestattet ist und bereits ab 250 US-Dollar im Handel bereitsteht, hielt gut 3,5 Stunden durch. Die übrigen Windows 8 Laptops konnten allesamt nur geringe Laufzeiten erreichen. Da Microsoft bei Geräten mit dem neuen Betriebssystem höhere Akkulaufzeiten als unter Windows 7 verspricht, ist es ein wenig überraschend, dass die Mehrheit der getesteten Geräte gerade einmal zwei Stunden zum Surfen im Netz durchhalten konnte.

Im Testlabor von Which? wurden vor einigen Monaten auch Windows 7-Geräte getestet. Im Durchschnitt stellte man dabei fest, dass die Modelle gut 4,5 Stunden Energie zum Browsen bereitstellen konnten.

Hier findet ihr das Retina MacBook Pro im Apple Online Store

7 Kommentare

  • Benjamin

    „Which Windows 8 laptop has the best battery life?“
    Das Apple MacBook Pro Retina 13″ist aber kein „Windows 8 Laptop“…auch nicht wenn man darauf mit Hilfe von Parallel Desktop Windows 8 darauf zum laufen bringt!

    12. Mrz 2013 | 18:44 Uhr | Kommentieren
    • Sidney

      Kennst du Bootcamp?

      13. Mrz 2013 | 9:03 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        Scheiss egal mit WAS man Windows 8 auf dem Apple MacBook Pro Retina 13″ zum laufen bringt…das Gerät ist kein „WINDOWS 8 LAPTOP“!

        13. Mrz 2013 | 14:24 Uhr | Kommentieren
  • Dome

    Windows 8 Laptop soll hier eher heißen, dass Windows 8 während des Tests darauf ausgeführt wurde und mit bootcamp klappt das auch auf einem Mac, ohne dass Mac OS X noch im Hintergrund läuft.

    12. Mrz 2013 | 20:39 Uhr | Kommentieren
  • Verus Votum

    Und jetzt nehmen wir von Apple noch das „Ultrabook“ „MacBook Air“ und dann schauen wir nochmal.

    Aber auch dann ist es nicht seriös. Warum wird Windows 8 auf dem Chromebook installiert, dass für ein reines sparsames Online-System ausgelegt ist? Wieso wird 13inch mit 15inch verglichen?
    Fragen über Fragen…

    Und größte Frage: Wer soll damit diffarmiert werden?

    12. Mrz 2013 | 20:47 Uhr | Kommentieren
  • Andre

    … ausserdem hat niemand behauptet, dass auf dem MBA WIN 8 lief… es wurde nur mit dem MBA verglichen…

    13. Mrz 2013 | 8:19 Uhr | Kommentieren
  • me

    Der Vergleich mit Thinkpads (ähnliche Bildschirmflache) wäre passender gewesen. Und da sähe die Welt ein bisschen weniger appelig aus.

    13. Mrz 2013 | 9:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen