Samsung Design-Chef spricht über Plastik und Software

| 10:44 Uhr | 32 Kommentare

dennis-miloseski_engadget

In der vergangenen Woche hat Samsung das Samsung Galaxy S4 vorgestellt. Trotz initiierter Mega-Show blieb der „Wow-Effekt“ aus. In das Plastikgehäuse hat der südkoreanische Hersteller sicherlich eine Menge Technik verbaut, das 5″ Display sowie Android sind für uns ein „no go“. Einen wirklichen optischen Unterschied zum Samsung Galaxy S3 gibt es nicht.

Das Samsung Galaxy S4 und sein Plastikgehäuse wirken im Vergleich zum iPhone 5 oder HTC One minderwertig. Im Rahmen eines Interviews hat sich der amerikanische Samsung Design-Chet dahingehend geäußert, dass die Zukunft mobiler Endgeräte nicht im Formfaktor sondern vielmehr in der Seele des Gerätes liegt.

„Actually, the global design process has been raised,“ Miloseski said. „We’re making devices thinner and lighter, screens more beautiful. With Samsung, it’s less about that but more about building a meaningful relationship with technology.“

Dennis Miloseski gab an, dass sich Samsung bei der Entwicklung des Galaxy S4 nicht auf die Optik sondern auf das Innenleben, Hardware und Software konzentriert habe.

32 Kommentare

  • Stev

    Joa für mich gehört nunmal ein tolles Design zu solch einem preiswertigen Handy ! Und Plastik ist für mich keine 650€ wert

    18. Mrz 2013 | 11:08 Uhr | Kommentieren
    • tobbis

      Ähm ja… Was ist denn an Apple über 600 EUR wert? In der Herstellung kosten alle Geräte keine 200 EUR. Die Zukunft gehört der Software und Apple hat ein veraltetes Betriebssystem. Wollen wir hoffen, dass sich mit iOS 7 was tut, ansonsten sehe ich schwarz.

      18. Mrz 2013 | 11:39 Uhr | Kommentieren
      • Timon

        Veraltet?!?!

        18. Mrz 2013 | 13:14 Uhr | Kommentieren
      • MrUNIMOG

        …und was meinst du, was dann wohl ein S3 oder S4 für über 600 € in der Herstellung kostet?

        18. Mrz 2013 | 13:16 Uhr | Kommentieren
      • Ich

        Oh, ein Samsung-Fanboy

        18. Mrz 2013 | 19:09 Uhr | Kommentieren
  • S.mart.in

    Haha!!! Für mich kann nur etwas was schön aussieht und sich hochwertig anfühlt eine Seele haben! Ein hässliches billig wirkendes riesiges Telefon dass aussieht wie sein hässlicher, billig wirkender Vorgänger kann für mich keine Seele haben. Einfach schon aus dem Grund weil ich an diesen teilen vorbei sehe und sie keine Aufmerksamkeit von mir erhalten. Wie es z. Eine htc One oder Experia z erhalten haben. Die Seele ergibt sich nicht nur aus der Hardware. Jeder der von Unterhaltungselektronik begeistert ist kennt dieses Feeling. Und das gibt’s beim S3/S4 nunmal nicht.

    18. Mrz 2013 | 11:16 Uhr | Kommentieren
    • martin

      du hast vollkommen recht. aus deiner sicht!

      18. Mrz 2013 | 12:18 Uhr | Kommentieren
    • Timon

      Oh, falscher Kommentar :).

      18. Mrz 2013 | 13:15 Uhr | Kommentieren
  • Joseph

    Das Design nicht wichtig ist sagt ausgerechnet der Designchef … aber okay, man hat kapiert das man in diesem punkt mit den hohen Maßstäben von Apple nicht mithalten kann. Aber okay vielleicht wollen sie es nicht.

    18. Mrz 2013 | 11:20 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    Den WOW-Effect gab es doch beim iPhone 5 auch nicht! Optisch liegt ein HTC One für mich aktuell weit vorne… Wäre schön, wenn Apple beim iPhone 6 uns mal richtig wieder überrascht und ich mein 4S meinem Sohn endlich geben kann…

    18. Mrz 2013 | 11:51 Uhr | Kommentieren
  • Christian

    Egal, was Samsung wegen der Materialwahl des S4 gemacht hätte,
    gemeckert worden wäre so oder so…

    Kunstoff => Billig, bäh!!!
    Aluminium => Kopieren eh nur wieder bei Apple.

    18. Mrz 2013 | 11:52 Uhr | Kommentieren
  • D4v1d

    Wie kann ein Designer ernsthaft behaupten, dass es nicht länger ums Design der Produkte geht?
    Dann sollte er wohl lieber den Beruf wechseln!
    Wir berühren die Produkte nun mal mit unseren Händen. Und solange die menschliche Hand derart viele Sinneszellen besitzt, kann der Facktor „Haptik“ nicht einfach vernachlässigt werden. Aber nun verstehe ich auch den Versuch, das S4 berührungslos zu steurn. –> Damit man das billige Gehäuse nicht „fühlen“ muss.
    Aber Ok. Wenn dies seine Designauffassung ist, macht er seine Arbeit wirklich gut. 😉

    18. Mrz 2013 | 11:52 Uhr | Kommentieren
    • Joseph

      🙂 lol, gut getroffen

      18. Mrz 2013 | 19:22 Uhr | Kommentieren
  • martin

    design folgt der funktion. wer dagegen handelt entwickelt sich nicht vorwärts.
    das sieht man sehr schön an der misslungenen rückseite des iphone5. ganz alu konnten sie nicht wegen der funkantenen. kunststoff ist erste wahl wen funkantenen verbaut werden müssen.
    vieleicht sieht der design chef von samsung klarer als der design chef von apple. wäre doch auch möglich.
    glaube das bessere nutzererlebnis was die hardware angeht bringt ein grösseres display.

    18. Mrz 2013 | 12:13 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Besonders gefällt mir die Rückseite auch nicht, ein einteiliges Gehäuse wie beim iPod touch oder iPad mini wäre mir lieber, aber trotzdem ist sie alles Andere als misslungen!

      18. Mrz 2013 | 13:24 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Ein Design-Chef ist der Meinung, Design ist nicht so wichtig. Na, dazu fällt mir auch nichts mehr ein! Gut, dass alles wesentliche hier schon gesagt wurde. Kein Wunder, wenn es mit der Umsetzung hapert, bei dem Designverständnis.
    Aber man kann sich letztendlich noch bei anderen Herstellern „inspirieren“ lassen.

    18. Mrz 2013 | 12:25 Uhr | Kommentieren
    • martin

      von mittelklasse lässt man sich nicht inspirieren das siehst du ja am neuen galaxy S4

      18. Mrz 2013 | 12:49 Uhr | Kommentieren
    • Pascal Wagner

      Seh ich genau so, aber Da sollten wir mal nicht so früh drüber lachen Joe. Das ist absolut gerechtfertigt wenn ein Design-Chef so etwas sagt. Thomas erklärt uns das sicher nachher noch! 😉

      18. Mrz 2013 | 14:35 Uhr | Kommentieren
      • Christian

        Na ich hoffe doch stark auf die Erklärung 🙂

        18. Mrz 2013 | 15:43 Uhr | Kommentieren
  • onez

    @ martin … du textest hier auch nur müll! P.S. ICH und ausnahmslos alle meiner freunde (keine apple fanboys) finden das design des iphone 5 sehr schön, auch die rückseite ist meiner meinung nach sehr gelungen. optisch und auch vom feeling her ist das iphone 5 top. aber nach dem ich deine posts gelesen habe interessiert mich deine meinung überhaupt nicht.

    18. Mrz 2013 | 13:05 Uhr | Kommentieren
    • martin

      es freut mich das es dir und allen deinen bekannten gefällt. ehrlich! mir persönlich gefällt der kompromiss zwischen funktion und aussehen der gemacht wurde nicht. laut einer statistik die bei einem östereichischen provider erhoben wurde hat denn auch das iphone5 weit aus am meisten verbindungsabrüche im funknetz.

      18. Mrz 2013 | 14:57 Uhr | Kommentieren
      • Joseph

        Genau so ist, es ich hatte noch nie soviel kratzer wie beim 5er nach der ersten Woche. Und ja, ich hasse Cover, ich kauf mir ja auch nicht einen Ferrari und verpack ihn dann in leder damit er nicht zerkratzt.

        War für einen Monat in Kolumbien und hab hierfür das 4S reaktiviert, das 4er ist einfach das beste Iphone aller Zeiten. Nutze war wieder das 5er, aber die alu rückseite und der lakierte Rahmen (hab ein schwarzes) ist einfach eine schass idee. Design ist gut und wichtig und für mich ein KO kritierum, aber bitte alltagstauglich.

        18. Mrz 2013 | 19:26 Uhr | Kommentieren
  • Christian

    So… jetzt mal alle Hand hoch, die Ihr iPhone in irgendeiner Art von
    (Schutz)Hülle drin haben!!!

    Von der tollen Haptik bleibt da nicht viel übrig, außer man hat eine Hülle
    aus hochwertigem Leder 😉

    18. Mrz 2013 | 15:15 Uhr | Kommentieren
    • tobbis

      Danke. Du hast meinen Tag gerettet. Der Großteil kaut sich das ach so tolle iPhone und verhüllt es dann in einem Case, wo vom Design am Ende nichts mehr zu sehen ist.

      18. Mrz 2013 | 15:33 Uhr | Kommentieren
      • Christian

        Das gilt nicht nur für das iPhone.
        Ich habe keinen in meinem Bekanntenkreis, der sein Telefon
        nicht in einer Schutzhülle hat, unabhängig vom Hersteller.

        18. Mrz 2013 | 15:42 Uhr | Kommentieren
  • Ronny

    Also leute ich finde bei dem argument ,,nur 200€ produktionskosten“ (beim iphone) vergisst man die programmierung von solch aufwendigen sachen wie siri oder die panorama funktion (bis jetzt die einzige mit der man vernünftige bilder machen kann [für mich]) also da find ichs schon gerechtfertigt 600 euro zu verlangen aber samsung nutzt so etwas aus um sagen zu können ,,unser handy kostet nur 400euro“ ja eins aus plastik aber im grunde genommen sind alle smartphones zu teuer
    PS:das iphone ist nicht das einzige handy was 600€ kostet darf ich an htc one x oder nokia lumia 920 errinnern

    18. Mrz 2013 | 15:50 Uhr | Kommentieren
    • martin

      nach deiner rechnung kostet also das betriebsystem vom iphone über 500 euro! findest dus nicht selber auch gar viel?

      18. Mrz 2013 | 18:22 Uhr | Kommentieren
  • Hedelt

    Die Optik des Samsung geht ja mal echt gar nich. wer will schon so einen riesigen Plastikbomber haben.
    Ich persönlich finde das HTC one könnte als erstes Smartphone überhaupt optisch dem Iphone das Wasser reichen.
    und wenn apple nich ma langsam aufwacht und endlich wieder paar richtige inovationen bringt, sehe ich mich trotz langjähriger Liebe zum Iphone gezwungen zu wechseln…

    18. Mrz 2013 | 18:03 Uhr | Kommentieren
    • martin

      du glaubst also apple schläft? und bringt keine richtigen inovationen?
      kann doch kein problem sein. schön ist es doch trotzdem oder?

      18. Mrz 2013 | 18:29 Uhr | Kommentieren
  • Henocopt

    Hülle? Was ist das?
    Jetzt mal ernsthaft, ich habe noch nie eine Hülle für meine Handys oder Smartphones gehabt.
    Aber dennoch sehen die Dinger super aus, für das Alter.
    Da bin ich wahrscheinlich einer von wenigen.
    Ich schmeiße die Geräte aber auch nicht mit meinen Schlüsseln oder so zusammen.

    18. Mrz 2013 | 18:35 Uhr | Kommentieren
  • Hedelt

    @ Martin
    ja finde ich. es passiert meiner Meinung nach nur einfach zu wenig unter der schönen Hülle. so is der unterschied zwischen nen iphone 4 und nem iphone 5 fast unbedeutend

    18. Mrz 2013 | 18:58 Uhr | Kommentieren
  • Hedelt

    zum Thema Hülle: ich habe seit jahren nur eine Displayfolie auf meinem Iphone und es sieht immer noch fast aus wie neu, ohne das Design zu zerstören..

    18. Mrz 2013 | 19:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen