Smartwatch: Samsung arbeitet an intelligenter Armbanduhr

| 15:19 Uhr | 27 Kommentare

Seit Wochen und Monaten hält sich hartnäckig das Gerücht, nach dem Apple an einer intelligenten Armbanduhr namens iWatch arbeitet. 100 Apple Mitarbeiter sollen an der Uhr arbeiten. Doch nicht nur Apple arbeitet, zumindest glaubt dies die Gerüchteküche, an einer iWatch, auch der Mitbewerber Samsung tüftelt bereits an dem entsprechenden Pendant.

samsung_altius

Während sich die iWatch lediglich hartnäckig in der Gerüchteküche hält und Apple bis zur tatsächlichen Vorstellung nicht eine Silbe über dieses Produkt verlieren wird, geht Samsung mit der Materie etwas offensiver um. Gegenüber Bloomberg hat Samsung CEO Lee Young Hee bestätigt, dass sein Unternehmen an einer Smartwatch für das Handgelenk arbeitet.

“We’ve been preparing the watch product for so long,” Lee Young Hee, executive vice president of Samsung’s mobile business, said during an interview in Seoul. “We are working very hard to get ready for it. We are preparing products for the future, and the watch is definitely one of them.”

Glaubt man den Worten des Samsung CEO, so arbeitet Samsung bereits seit langer Zeit an dem Produkt. Bei Samsung entwickele man diverse Produkte für die Zukunft, eine Armbanduhr sei dabei. Dafür arbeite sein Unternehmen hart.

Bereits im vergangenen Monat tauchten Gerüchte auf, nach denen Samsung einer Smartwatch namens „Samsung Galaxy Altius“ arbeitet. Glaubt man den Gerüchten, so kommt ein Display mit 500 x 500 Pixel zum Einsatz.. Auf er Uhr soll ein eigenes von Samsung entwickeltes Betriebssystem laufen, so Slashgear.

27 Kommentare

  • Benjamin

    Natürlich…
    Nach den ganzen Gerüchten, dass Apple eine iWatch rausbringt, schustert Samsung jetzt wieder irgendeinen halbfertigen Scheiss zusammen um dann sagen zu können „Wir waren die Ersten!“

    19. Mrz 2013 | 15:42 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Wenn die Bilder oben von der Samsung Smartwatch stammen, scheinen die sich dieses Mal aber nicht an Apple zu orietieren, sondern Microsoft zu kopieren. Das OS sieht aus wie Windows Phone / WIndows 8 😀

    19. Mrz 2013 | 15:44 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Also, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Das ist aber eine sehr große Überraschung für mich. Da bin ich jetzt richtig platt…

    19. Mrz 2013 | 16:33 Uhr | Kommentieren
  • THomas

    also 5-6 Uhremmodelle gibt es schon jetzt zu kaufen, vor Samsung und Apple.

    19. Mrz 2013 | 16:53 Uhr | Kommentieren
  • Ray

    Gut, dass Apple damals nie gesagt hat, dass sie die ersten auf dem Mond sein wollen … wieviele Menschen Samsung geopfert hätte, um Apple zuvor zu kommen, möchte ich mir gar nicht vorstellen…
    (ich weiss, dass die Mondlandung vor der Applegründung war ;))

    19. Mrz 2013 | 17:37 Uhr | Kommentieren
  • René

    Samsung nervt wirklich langsam.
    Doch sollen sie Ruhig den Markt überschwemmen die Handys
    Liegen ja schon wie Stein in den Geschäften.

    19. Mrz 2013 | 17:53 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Da hast du aber eine sehr schlechte Beobachtungsgabe. Die Galaxys gehen wirklich gut in den Läden und Providern

      19. Mrz 2013 | 18:22 Uhr | Kommentieren
      • DeiffX

        ist ja wohl klar, zum rumblödeln und zocken, großes Display zum Preis von ohne Garantie 1 Jahr alten iPhone. Was machen die meisten damit? YTube, Facebook usw. Für mehr ist es auch nicht zu gebrauchen

        19. Mrz 2013 | 18:39 Uhr | Kommentieren
        • Jabba

          Telefonieren und schreiben nicht vergessen 😉
          Du vergisst, dass viele garnicht mehr Funktionen benötigen!

          19. Mrz 2013 | 19:28 Uhr | Kommentieren
      • Gringo

        Ja weil diese subventiert werden und die HandyShops für Android Samsung/ HTC ne sonderprovision bekommen und Apple ist für die Provider nicht gerade billig. Klar würde ich die Geräte lieber verkaufen als alles andere, auch wenn diese einen riesen Designfehler haben…sind zu groß

        19. Mrz 2013 | 19:05 Uhr | Kommentieren
        • martin

          es gibt sie in allen grössen. auch kleine 4 zoll geräte.

          19. Mrz 2013 | 19:13 Uhr | Kommentieren
  • Sebastian

    Auch noch eine Galaxy watch? Dann lieber gleich ein Galaxy Klopapier 😀

    19. Mrz 2013 | 18:15 Uhr | Kommentieren
  • DeiffX

    Was heist „nervt langsam“? Samsung nervt schon immer, diese Kopier Junkies sind sogar zum kopieren zu blöd. Kann mich noch genau an das Galaxy Jet S8000 erinnern, den damals gekrönten iPhone Killer, da war gerade das iP 3G aktuell, was für ein Dreck…. Man sieht es ja schon an dem Innovativem und Ultra Stylischem Samsung Logo, also das wenigstens haben die Garantiert nicht Kopiert!

    19. Mrz 2013 | 18:22 Uhr | Kommentieren
  • Mark

    Samsung kann nicht anders…das gesamte Geschäftsmodel ist auf Kopieren und nachmachen ausgelgt. War es schon immer und wird es auch immer bleiben. Wenigstens im Nachmachen und Kopieren bleibt sich Samsung treu!!!

    19. Mrz 2013 | 18:22 Uhr | Kommentieren
    • martin

      aber das galaxy s3 und s4 sieht nicht nach kopie von irgendwas aus? ist samsungs design.
      das hier alle gleich in panik geraten wegen einer uhr..hahaha
      zieh dir doch zur beruhigung noch mal die iphone5 lobhudelei web seite von apple an!

      19. Mrz 2013 | 18:55 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Wie kommst du darauf, dass das gesamte Geschäftsmodell auf Nachmachen und Kopieren ausgelegt ist? Ein wenig weit aus dem Fenster gelehnt, oder? 😉

      19. Mrz 2013 | 20:32 Uhr | Kommentieren
  • martin

    genau wie apple kopiert auch samsung manchmal. nur viel viel besser und schneller. 🙂

    19. Mrz 2013 | 18:48 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Samsung kopiert schnell…ja.
      Aber beim besten Willen nicht gut!
      Haben sie nie, tun sie nicht, werden sie nie.

      19. Mrz 2013 | 19:14 Uhr | Kommentieren
      • Jabba

        Wer hat was nie? Wer tut was nicht? Wer wird nie? Drück dich mal verständlich aus!

        19. Mrz 2013 | 20:09 Uhr | Kommentieren
  • martin

    wenn das so weiter geht hier dann muss apple bald ein care-team zu euch schicken! bleibt doch ruhig. im oktober schlägt apple bestimmt mit dem 5s zurück 🙂

    19. Mrz 2013 | 19:25 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    Lt. Netz gab es 2010 schon eine internetfähige Uhr von Samsung.

    19. Mrz 2013 | 20:52 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Sorry, Leute, Apple ist zu spät mit der angekündigten iwatch. Samsung hat ihr Gerät schon seit 2010 auf den Markt, sagt Thomas. Warum man von dem Wundergerät noch nichts gehört hat, ist nicht verwunderlich, sie mussten sich noch etwas „inspirieren“ lassen. Oder die technischen Möglichkeiten waren noch nicht vorhanden. Oder noch besser, der Kunde war noch nicht bereit dafür. Oder vielleicht wussten sie einfach nichts damit anzufangen. Aber die Durststrecke ist ja bald vorbei, wenn Apple sein iwatch auf den Markt bringt. Samsung voran…das Licht am Ende des Tunnels naht.

    19. Mrz 2013 | 21:12 Uhr | Kommentieren
    • DeiffX

      Nun ja, bis dato war halt nichts vergleichbares da zum kopieren. Hätte Apple gar kein SmartPhone rausgebracht, würde man noch heute mit einem 1,9 Zoll großen Samsung Dreck hier sitzen und 5x auf das Display drücken bis es überhaupt mal reagiert. Und der einfache Akkuwechsel, was viele als Vorteil sehen, muss bei Android ja sein, denn so oft die abstürzen und einfrieren, da hilf dann nur der schnelle Akku raus…..

      20. Mrz 2013 | 0:04 Uhr | Kommentieren
      • Jabba

        Es gab auch vor dem iPhone gute Smartphones. Sie wurden nur anders bedient.
        Aber das alles vergessen die Apple-Fanboys leider immer.

        Zum Thema Absturz kann ich aus Erfahrung nur sagen, dass die iPhones auch oft genug abstürzen (es geht meist oft nur um einzelne Funktionen).

        20. Mrz 2013 | 8:07 Uhr | Kommentieren
        • Joe

          Ich stimme dir zu. Ich denke da vorallem an Black Berry, aber Samsung zähle ich unter keinen Umständen dazu. Ich hatte mit meinem iPhone noch nie einen Absturz, deshalb kann ich deine Behauptung nicht bestätigen. Dass Apple Fans das vergessen ist ebenfalls ein unbewiesene Behauptung. Da haben die Android User ganz andere Probleme mit diesen Thema. Diese Aussage ist bei diversen Blogs nachzulesen.

          20. Mrz 2013 | 8:35 Uhr | Kommentieren
          • Jabba

            also ich und einige kunden konnten unter anderem plötzlich keine apps mehr löschen. neustart und es ging wieder. aus apps konnten keine webinhalte in safari geöffnet werden. und und. alles ohne jailbreak und mehrfach auf unterschiedlichen modellen erlebt.

            20. Mrz 2013 | 11:31 Uhr |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen