GarageBand für iOS: Update bringt Audiobus-Unterstützung

| 9:33 Uhr | 1 Kommentar

Am späten gestrigen Abend hat Apple seiner Musiksoftware für iOS ein Update spendiert. Ab sofort könnt ihr GarageBand 1.4 (4,49 Euro) als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch aus dem App Store herunterladen.

garageband14

Apple listet insgesamt drei Neuerungen / Verbesserungen, die das Update mit sich bringt. So heißt es in der Updatebeschreibung:

  • Musik aus Apps, die von Audiobus unterstützt werden, kann direkt in GarageBand wiedergegeben und aufgenommen werden.
  • Das magnetische Raster (Option „Am Raster ausrichten: ein/aus“) kann für eine präzisere Bearbeitung von Regionen und Noten deaktiviert werden.
  • Beim Anschließen von Drittanbieterzubehör am Kopfhörer-/Mikrofonanschluss kommt es nicht mehr zu Rückkopplungen.

Bei Audiobus (aktuell zum Vorzugspreis von 4,49 Euro im App Store) handelt es sich um ein inter-app Audiorouting System, mit dem ihr wie mit virtuellen Kabeln Audiobus-kompatible Musik Apps verbinden könnt. GarageBand 1.4 ist 588MB groß, verlangt nach iOS 5.1 oder neuer und ist iPhone 5 kompatibel.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Pauli

    Endlich ist es mit Audiobus kopatibel! Ein Genuss mit dem iTrack Solo…

    21. Mrz 2013 | 9:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.