NetNewsWire kündigt neue Version mit Sync-Funktion an

| 7:05 Uhr | 0 Kommentare

netnews

Vor wenigen Tagen gab Google nicht nur für uns überraschend bekannt, dass der beliebte Google Reader zum 01. Juli 2013 eingestellt wird. Neben der Einstellung weiterer Dienste ist auch das RSS-Portal dem Frühjahrsputz bei Google zum Opfer gefallen. Unter anderem nennt Google rückläufige Nutzerzahlen als Grund.

All diejenigen, die neben Twitter, Facebook und Co. auch auf RSS-Feeds setzen, müssen sich mehr oder weniger zwangsläufig nach einer Alternative umsehen. Bereits mehrere Anbieter (unter anderem Digg und Feedly) haben bereits angekündigt, in Kürze eine Alternative anzubieten.

Nun meldet sich die Firma Black Pixel, verantwortlich für NetNewsWire, zu Wort und verkündet, dass man bereits an einem großen Update der Mac- und iOS-Version von NetNewsWire arbeitet. Diese wird unter anderem eine Sync-Funktion bieten. Allerdings wolle man noch nicht zu sehr ins Detail gehen. Ursprünglich hatten die Entwickler versucht die Sync-Funktion via iCloud und Core Data zu implementieren, schlussendlich habe man sich jedoch für einen anderen Weg entschieden.

Neben der Sync-Funktion sollen weitere neue Funktionen sowie ein frischen Design den Weg in die Applikation finden.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen