Chinas Regierung lästert über Apple

| 12:31 Uhr | 6 Kommentare

Die chinesische Regierung scheint dieser Tage ein größeres Problem mit Apple zu haben. Innerhalb kürzester Zeit schießt China zum wiederholten Mal gegen Apple.

applestore_china

Chinas größte staatliche Zeitung The Peoples Daily wurde instrumentalisiert, um die Meinung der Regierung nach außen zu bringen und öffentlich über Apple herzuziehen. Mit einem langen Artikel geht die Zeitung bereits auf der Frontseite auf Apple ein und kritisiert, dass Apple auf Interviewanfragen äußert zurückhaltend reagiert. Vielmehr erhalten Journalisten Standard-Antworten, Pressemitteilungen seien nichtssagend und mit diesen lobe sich Apple nur selbst.. Auf Fragen der Journalisten geht Apple oft nicht ein, heißt es.

Dies ist allerdings nicht wirklich neues. Apple ist zwar unter Tim Cook offener geworden, ist jedoch gleichzeitig ein sehr verschwiegenes Unternehmen.

Bereits vor ein paar Tagen gab es einen ähnlichen Vorfall in China. So gab es im chinesischen Staatsfernsehen CCTV einen Bericht, der Apples Garantieabwicklung sehr kritisch bewertete. China beschwerte sich darüber, dass heimische Anwender im Gegensatz zur USA bei den Garantiebestimmungen benachteiligt werden. Ausfluss dieses Beitrages war es, dass namhafte chinesische Berühmtheiten auf dem Twitter Pendant Weibo über Apple lästerten. Letztendlich stellte sich jedoch heraus, dass diese Meinungen gefälscht und bezahlt waren.

Gut möglich, dass die chinesische Regierung alles versucht, den Hersteller aus Cupertino ein Stück weit aus dem Land fern zu halten, um heimische Mobiltelefonhersteller zu unterstützen. Apple ist übrigens nicht der einzige Anbieter, der sich in der Vergangenheit mit solchen Anfeindungen konfrontiert sah. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

6 Kommentare

  • Eric

    „Journalisten erhalten Standard Antworten , Pressemitteilungen sind nichtssagend und man lobt nur sich selbst “ , ist da jetzt wirklich Apple oder die Chinesische Selbstdarstellung gemeint ? 🙂

    26. Mrz 2013 | 13:19 Uhr | Kommentieren
  • Phoneman

    wahrscheinlich auch ein grund, warum der deal mit china mobile nicht klappt

    26. Mrz 2013 | 14:47 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Ach die Chinesen…selbst kaum größer als ein iPod, aber große Fresse.

    26. Mrz 2013 | 16:01 Uhr | Kommentieren
    • Stema

      + lustig^^

      26. Mrz 2013 | 17:06 Uhr | Kommentieren
    • Dich

      Na klein Benjamin, war einer böse zu Apple? Gut getrötet Tiger!

      26. Mrz 2013 | 21:09 Uhr | Kommentieren
    • Sagrido

      Ist zwar zynisch, trifft aber den Kern der Wahrheit 🙂
      + !

      02. Apr 2013 | 0:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen