iPhone 5: Apple modifiziert Gerät für T-Mobile USA

| 15:56 Uhr | 0 Kommentare

Erst war es nur ein Gerücht, am gestrigen Tage folgte die offizielle Bestätigung. T-Mobile wird als letzter großer Mobilfunkanbieter in den USA das iPhone 5 verkaufen. Ab dem 12. April können sich Kunden des US-Anbieters für das Apple Smartphone entscheiden. In den letzten Jahren verlor T-Mobile USA zahlreiche Kunden an Anbieter, die das iPhone 5 im Programm hatten, nun will der Anbieter Kunden zurück gewinnen.

iphone_t-mobile

Wie nun bekannt wurde, hat Apple das iPhone 5 modifiziert, damit dieses die Advanced Wireless Services (AWS) Frequenzbänder von T-Mobile USA und somit die volle Geschwindigkeit nutzen können. Das „überarbeitete“ iPhone 5 wird weiterhin die Modellbezeichnung A1428 tragen. Bedingt durch Hardwareveränderungen ist es nicht möglich, dass bisherige A1428 Modell mit einem Softwareupdate mit AWS kompatibel zu machen, so Apple gegenüber Engadget.

Ab dem 12. Mai wird das neue iPhone 5 A1428 sowohl über T-Mobile USA als auch über Apple direkt verkauft (ersetzt das bisherige AT&T Modell). Das iPhone 5 besitzt keinen Simlock und unterstützt auch das AT&T LTE Netz.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen