Smart Connected Devices: Apple knapp hinter Samsung

| 9:41 Uhr | 5 Kommentare

Glaubt man den Einschätzungen der Analysten der International Data Corporation (IDC), so wuchs der Markt der Smart Connected Devices im Jahr 2012 um 29,1 Prozent. Knapp über 1 Milliarde Geräte wurden abgesetzt, dies führte zu einem Marktvolumen von 576,9 Milliarde Dollar. Der größte Wachstumstreiber waren Tablets mit einem Wachstum von 78,4 Prozent auf 128 Millionen Einheiten.

smart_connected_03_2013

Unter den sogenannten “Smart Connected Devices” versteht man eine Kombination aus Desktop-Computern,  Laptops, Tablets und Smartphones.

Blickt man allein auf das vierte Quartal 2012 so wurden nahezu 378 Millionen Smart Connected Devices mit einem Wert von 168 Milliarden Dollar an den Mann und die Frau gebracht. iPhone 5 und iPad mini sorgten dafür, dass Apple im Q4/2012 einen Sprung von 15,1 Prozent Marktanteil auf 20,3 Prozent Marktanteil machen konnte. Gleichzeitig sank Samsungs-Marktanteil von 21,8 Prozent auf 21,2 Prozent im vierten Quartal (im Vergleich zum dritten Quartal).

Betrachtet man den Umsatz beider Unternehmen mit diesen Geräten im vierten Quartal 2012 so liegt Apple mit 30,7 Prozent Marktanteil vor Samsung (20,4 Prozent). Im Laufenden Jahr sollen Tablet-Verkäufe die Desktop-PCs überflügeln, im Jahr 2014 sollen Tablets auch Notebooks bei den Verkaufszahlen überholen. (via)

5 Kommentare

  • karisma

    und wieder ein nichtssagender schwanzvergleich mit samsung…

    27. Mrz 2013 | 10:42 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    Da war das Weihnachtsgeschäft und die Geräte waren neu auf dem Markt… Wichtig ist dieses Quartal und das nächste Quartal… Wenngleich, wer kauft jetzt noch ein iPhone 5, wenn im Sommer irgendwann das 5S kommt… Was wird am 5S so revolutionär sein, dass die Massen es kaufen werden… Die Aktie hat nicht umsonst stark nach unten korrigiert…

    27. Mrz 2013 | 11:23 Uhr | Kommentieren
    • karisma

      pssst marcus , das darfst du hier nicht laut sagen 😉

      27. Mrz 2013 | 11:58 Uhr | Kommentieren
      • Marcus

        Habe seit vielen Jahren Apple-Produkte, bin Aktionär und habe keine Angst vor diesen pubertierenden Hardcore-Fanboys, die mit ihren fanatischen Aussagen, das Image von Apple negativ belasten 😉

        27. Mrz 2013 | 14:44 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Also ich denke Apple hat die besten „Smart Connected Devices“.

    27. Mrz 2013 | 12:52 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen