Apple Datenzentrum in Reno: Erster Bauabschnitt geht in Kürze ans Netz

| 22:25 Uhr | 0 Kommentare

reno1

Seit Juni letzten Jahres ist bekannt, dass Apple 1 Milliarde Dollar in Reno (Nevada) investiert, um ein weiteres Datenzentrum zu errichten. Neben mehrerer hundert Jobs, die durch die Errichtung des Rechenzentrums entstehen, sollen zukünftig 400 Mitarbeiter für Apple an dem Standort in Reno tätig sein. Erst vor ein paar Wochen haben wir euch Fotos des Areals präsentiert.

Wie die Kollegen von Appleinsider nun berichten, wird der erste Bauabschnitt (ein kleiner Teil des Datenzentrums) in Kürze online gehen. Es heißt, dass Apple den Bereich bereits mit Kameras und Sicherheitspersonal ausgestattet hat. Zudem gibt es einen kleineren Zaun um das Gebäude.

reno2

Es ist durchaus denkbar, dass Apple dieses kleine Gebäude zu Testzwecken nutzt, um die Stromversorgung, Internetanbindung etc. für den größeren Rest zu testen. Rund um das erste Gebäude gehört Apple noch reichlich Bauland zur Erweiterung.

Neben dem zukünftigen Datenzentrum betreibt Apple unter anderem ein weiteres in North Carolina (Maiden) und errichtet ein weiteres in Prineville (Oregon).

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen