Apple vs. Samsung: Schadenssumme doch größer als 1 Milliarde Dollar?

| 12:55 Uhr | 0 Kommentare

apple_vs_samsung

Im August letzten Jahres konnte Apple in den USA einen wichtigen Patentrechtsstreit gegen Samsung gewinnen. Der südkoreanische Hersteller wurde schuldig gesprochen, Apple Produkte kopiert zu haben. Eine Schadenssumme von 1,05 Milliarden Dollar wurde ausgesprochen.

Anfang März 2013 wurde die Schadenersatzsumme jedoch von der zuständigen Richterin Lucy Koh reduziert, da eine falsche Kalkulierung der Schadenersatzansprüche für 14 Samsung-Geräte zur Festlegung zur Hilfe genommen wurde. Die Summe wurde vorläufig um 450 Millionen Dollar reduziert.

Nun kommt abermals Bewegung in die Angelegenheit, so dass Apple möglicherweise sogar mehr als die ursprünglich anberaumten 1,05 Milliarden Dollar erhält. In einem Dokument gesteht Samsung ein, dass eine Neuberechnung zu einer höheren Schadenssumme führen könnte. Sollten weitere Patentrechtsverletzungen bei den 14 in Frage kommenden Geräte zum Tragen kommen, so bekäme Apple mehr Geld zugesprochen. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen