iTV angeblich noch dieses Jahr, iRing als Bewegungssteuerung, mini iTV als Zweitmonitor

| 16:05 Uhr | 11 Kommentare

Nachdem sich ein Analyst im Rahmen einer Asienreise intensiv mit Apple Zulieferern in China und Taiwan unterhalten hat, glaubt dieser daran, dass Apple noch dieses Jahr einen sogenannten Fernseher namens iTV auf den Markt bringen wird. Die Bewegungssteuerung soll über einen iRing erfolgen.

itv_iring_geruecht

In einer aktuellen Analysteneinschätzung spricht Brian White von Topeka Capital Markets davon, dass er fest daran glaubt, dass Apple in diesem Jahr einen eigenen Fernseher auf den Markt bringen wird. Dieser soll das TV-Erlebnis revolutionieren.

Der iRing als Zubehör soll ein Schlüssel zum Erfolgt sein und wurde bisher nicht erwähnt. Sein Besuch bei Apple Zulieferen hat ergeben, dass der Ring als Bewegungssteuerung und eine Art Mauszeiger dient.

Zudem glaubt White daran, dass iTV mit einem mini iTV Display erweitert wird. Dieses soll 9,7″ groß sein, als Zweitmonitor dienen und zusätzlich für Videokonferenzen, Telefongespräche oder zur Haussteuerung eingesetzt werden.

Über den kleinen Bildschirm sollen Inhalte des 60″ iTV auf einer Distanz von bis zu 200 Metern angezeigt werden. So kann das kleinere Display im Garten, Schlafzimmer, Küche etc. genutzt werden. White glaubt daran, dass jedem iTV ein mini iTV Display beiliegt. Insgesamt vier kleine Monitore sollen angeschlossen werden können.

Der kleinere Monitor soll kein iPad sein und dieses nicht ersetzen. Der Funktionsumfang sei beschränkt. Eine iWatch könnte das Fernseherlebnis komplettieren. Neben einem 60″ Modell erwartet der Analyst auch ein kleineres Modell (50″ bis 55″). Preislich soll das Gerät zwischen 1500 Dollar und 2500 Dollar liegen.

Zwar hält sich das Gerücht rund um einen iTV schon seit vielen Monaten und Jahren. Wir können uns durchaus vorstellen, dass Apple „irgendetwas“ für das Wohnzimmer präsentiert. Ob es jedoch in der hier umschriebenen Form sein wird, halten wir persönlich für unwahrscheinlich. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

11 Kommentare

  • Denis

    iRing

    Wieder so ein April Scherz

    03. Apr 2013 | 16:17 Uhr | Kommentieren
  • Paddi

    Kann nur ein Scherz sein… iRing – so ein Quatsch!

    03. Apr 2013 | 16:30 Uhr | Kommentieren
  • BeardMan

    Leute, der !. April ist doch schon vorbei…iRing? Ja klar…rofl 🙂

    03. Apr 2013 | 16:43 Uhr | Kommentieren
  • Jabba

    Bei dem Preis wird kein 4k Panel verbaut. Immer diese Gerüchte….

    03. Apr 2013 | 17:32 Uhr | Kommentieren
  • ThugImmortal

    Finde die Ideen eig ziemlich cool, wüsste nicht was an einem iRing so schlecht wäre? Außergewöhnlich allemal!;)

    03. Apr 2013 | 18:07 Uhr | Kommentieren
  • Inari

    „iRing, sie zu knechten, sie alle zu finden,
    ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden

    03. Apr 2013 | 18:25 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Wäre cool.

    03. Apr 2013 | 18:43 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    Morgen wird ’n Galaxy Ring vorgestellt. Er ist ein Apple Analyst und wenn er solche Innovationen schon vorher verbreitet, obwohl andere es vor der offiziellen Vorstellung nach bauen könnten, wird Apple bald untergehen und er wird seinen Job verlieren

    03. Apr 2013 | 20:05 Uhr | Kommentieren
  • MrUNIMOG

    Ein Zweit-Bildschirm, der zwingend beiliegt, würde doch wenig sinn machen. viel eher sollten beliebige iOS-Geräte und Macs diese Funktion übernehmen.

    03. Apr 2013 | 22:38 Uhr | Kommentieren
  • THomas

    @ Inari

    cooler Spruch 🙂

    04. Apr 2013 | 8:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen