Parallels Desktop 8: Update bringt bessere Kompatibilität mit dem iMac 2012

| 9:22 Uhr | 4 Kommentare

parallels_desktop_8

Mit Parallels Desktop 8 lassen sich auf dem Mac virtuelle Umgebunden erstellen und in diesen beispielsweise Windows 7, Windows 8 und andere Betriebssysteme installieren. Bei uns ist Parallels Desktop seit einigen Jahren im Einsatz. Ein paar wenigen Programme liegen halt nach wie vor nur für Windows vor.

Die Entwickler haben nun Parallels Desktop 8 (Build 8.0.18483) zum Download freigegeben. Im Beipackzettel heißt es

Dies ist ein Wartungsupdate für Parallels Desktop 8 für Mac. Dieses Update beinhaltet wichtige Bugfixes und Verbesserungen, und wird allen Benutzern von Parallels Desktop 8 für Mac dringend empfohlen.

Das Update bringt eine verbesserte Kompatibilität mit dem iMac 2012, welchen Apple im Oktober 2012 vorgestellt hat. Zudem könnt ihr ab sofort virtuelle Boot Camp Partitionen auf dem neuen iMac mit 3TB Festplatte erstellen. Darüberhinaus unterstützt Parallels Desktop 8 ab sofort Fedora 18.

Parallels Desktop 8 ist zum Preis von 62,89 Euro bei Amazon erhältlich. Die Software ist auf Lager und wird kostenfrei versandt

Kategorie: Mac

Tags: ,

4 Kommentare

  • Wirtshaus im Spessart

    Ich bevorzuge VirtualBox. Parallels Updatepolitik inkl. ständigem Abzocken seiner Kunden habe ich ein Ende gesetzt. Mit dem VirtualBox Extensions Pack, 16 GB RAM, einem SSD und den richtigen Einstellungen rennen Windows und Linux in VirtualBox. Parallels kann man sich sparen!

    07. Apr 2013 | 10:24 Uhr | Kommentieren
    • Tarnkappe

      Virtualbox und USB sind leider ein einziges Dilemma, von daher keine Alternative zu Paralells. Das und das leider nicht nice to have, sondern notwenig.
      Nebenbei bietet Parallels auch noch ein paar nette Zusatzfeatures z.B. Parallels Mobile. Mir ist es das geht wirklich wert.

      07. Apr 2013 | 17:13 Uhr | Kommentieren
  • Elv

    Besser man wartet auf ein MacUpdate Bundle, oft ist Parallels dabei. Das letzte ist aber seit ein paar Tagen vorbei.

    07. Apr 2013 | 11:47 Uhr | Kommentieren
  • Breitbandopfer

    Ich hab mein Paralells von stacksocial gekauft. 50 Euronen + 6 andere Apps.

    08. Apr 2013 | 8:16 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen