App Store Bug kennzeichnet Apps fälschlicherweise mit „In-App-Käufen“

| 19:39 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Tagen hat Apple ein paar kosmetische Änderungen am App Store vorgenommen. So zeigt Apple deutlich prominenter, ab welchem Alter eine bestimmte App empfohlen wird, wie die Bewertungen aussehen und ob In-App-Käufe für eine App vorliegen.

in_app_facebook

Ein Bug im iTunes Store führt nun aktuell dazu, dass Apple fälschlicherweise einige Apps mit In-App-Käufen auszeichnet, obwohl für diese überhaupt keine In-App-Käufe vorliegen. So heißt es unter anderem, dass In-App-Käufe für Facebook oder Instagram möglich sind, dies stimmt natürlich nicht. Wir gehen davon aus, dass der Bug in Kürze behoben ist. (via)

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen