MacBook Pro 2013 und MacBook Air 2013 sollen Ende Juni erscheinen

| 12:24 Uhr | 5 Kommentare

macbook_pro2012

Die aktuelle MacBook Air und MacBook Pro Generation wurde im Juni letzten Jahres vorgestellt. Gleichzeitig präsentierte der Hersteller aus Cupertino erstmals das 15″ MacBook Pro mit Retina Display. Ende letzten Jahres folgte noch das 13″ Retina MacBook Pro und das 15″ Modell erhielt ein kleines Leistungsupdate.

Langsam aber sicher stellt sich die Frage, wann Apple das MacBook Pro 2013 und das MacBook Air 2013 vorstellen wird. Der Branchendienst Digitimes will die Antwort auf die Frage erfahren haben. Demnach soll Apple in diesem Jahr ein moderates Wachstum bei seinen MacBooks verzeichnen. Digitimes hat aus der Apple Zulieferkette erfahren, dass keine deutlich größeren Bestellungen von Apple platziert wurden.

The orders may increase slightly after Apple releases its new MacBook products at the end of the second quarter.

Weiter heißt es, dass mit der Präsentation der neuen MacBook Pro 2013 und MacBook Air 2013 Ende dieses Quartals mit erhöhten Bestellungen gerechnet wird.

Bei den zukünftigen MacBooks dürfte Apple auf neue Prozessoren (Stichwort Haswell), neue Grafikeinheiten und Speicheroptionen setzen. Zudem hoffen wir, dass der Mac-Hersteller dem MacBook Air ein Retina Display spendiert. Größere Designänderungen dürfte Apple nicht im Gepäck haben.

5 Kommentare

  • Ray

    13″ Air Retina mit Intel HD 5000 oder sogar 5200 wäre direkt bestellt.

    09. Apr 2013 | 13:50 Uhr | Kommentieren
  • paul

    bitte kein retina im air, apple bekommt es überhaupt nicht ,das seit jahren zusammengeflickte osx daran anzupassen

    09. Apr 2013 | 15:51 Uhr | Kommentieren
  • iMax

    Hoffe das im Air 2013 eine Haswell GT3 GPU verbaut wird! Und bitte eine Full HD Auflösung! Dann wärs perfekt 😉

    09. Apr 2013 | 17:48 Uhr | Kommentieren
  • MrUNIMOG

    Wäre interessant, ob das „alte“ MBP ohne Retina Display und mit Laufwerk noch einmal ein Update bekommt oder ob es dann eingestellt wird.

    09. Apr 2013 | 19:56 Uhr | Kommentieren
  • erba

    Wie wär es mit einem optionalen matten Display beim 13″ und beim Air. Ich weiß, dass das für manche Teufelszeug ist. Aber zur uneingeschränkten Nutzungen unabdingbar.

    Ich hab mir das entspiegelte Retina glaub ich schon 10mal angeschaut und bei ungünstigen Lichtverhältnissen leider nicht zu gebrauchen, ein gutes helles und mattes Display dagegen schon.

    Leider befürchte ich, dass es nicht kommen wird, da Style- vor Nutzfaktor geht…

    10. Apr 2013 | 14:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.