SimCity für den Mac erscheint am 11. Juni

| 20:37 Uhr | 3 Kommentare

simcity

Während Electronic Arts mit zahlreichen Apps im App Store für iOS vertreten und dort regelmäßig in den Charts zu finden ist, ist EA´s Engagement im Mac-Bereich deutlich gedrosselter. Dies soll sich nun allerdings ändern.

Am heutigen Tag hält Electronic Arts eine gute Nachricht für alle SimCity Fans parat, denn die neueste Version der beliebten Städtebausimulation ist bald auch für das System mit dem Apfel erhältlich. Über 30 Millionen Fans haben in den letzten 20 Jahren SimCity gespielt. Am 11. Juni 2013 landet SimCity auch auf dem Mac und kann als digitaler Download über Origin und andere Onlinehändler erworben werden.

Spieler, die sich für den Kauf von SimCity entscheiden, können das Spiel auf Mac und PC gleichermaßen spielen – und zwar unabhängig von der erworbenen Version. Wer bereits die PC-Version von SimCity als physische oder digitale Kopie gekauft hat, bekommt am 11. Juni über Origin die Mac-Version als digitalen Gratis-Download zur Verfügung gestellt. Die Spieler können dann über beide Plattformen auf ihre Städte zugreifen.

sim_city_mac2

EA äußert sich wie folgt:

Wir wollten bei der Mac-Version keine Kompromisse eingehen. Daher haben wir eine native Version erschaffen, die für die Hardware und OS X optimiert ist. Das gesamte Software-Rendering wurde für OpenGL umgeschrieben. So war es möglich, die für die Plattform bestmögliche Leistung zu erreichen. Dank Origin ist SimCity über alle Plattformen hinweg kompatibel. So können alle Spieler dieselben Server nutzen und jeder Spieler kann über sein Origin-Konto auf beide Versionen zugreifen. Das ermöglicht beim Ausbau der Städte und bei den Bestenlisten einen nahtlosen Übergang vom Mac zum PC.

Kategorie: Mac

Tags: ,

3 Kommentare

  • Gast

    Immerhin soll es dann ein komplettes Mac Spiel sein, in nicht irgendeine Importionierung von Windows

    10. Apr 2013 | 20:42 Uhr | Kommentieren
  • Fe

    Ist nur zu hoffen, dass die bis dahin ihre Serverprobleme in den Griff bekommen, sonst bringt die ein komplette Überarbeitung gar nichts!

    10. Apr 2013 | 20:55 Uhr | Kommentieren
  • iMax

    Vielleicht kommt es ja als „Offline“ version auf dem Mac raus?!

    10. Apr 2013 | 23:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen